Start Work achtung! vertont Klänge des Wassers für Jubiläumskampagne

achtung! vertont Klänge des Wassers für Jubiläumskampagne

93

achtung! hat als Lead-Agentur die globale Jubiläumskampagne des Unternehmens Hansgrohe entwickelt. Das Motto: „Taktgeber des Wassers. Seit 1901.“ Herzstück der Kampagne sind die „WaterTunes“ – ein Elektro-Pop-Musikalbum, das unter anderem auf Spotify, Apple Music, Deezer und Amazon Music zu hören ist.

Die acht Album-Tracks mit Titeln wie „We swim we dive“, „Love for the Rain“ oder „The Beauty of Flow“ wurden von den Hamburger Musikern Florian Kruse und Andreas Paulsen auf Basis von Original-Wasserstörgeräuschen aus dem Hansgrohe Strahl- und Soundlabor komponiert. Die Hansgrohe-Entwickler filtern Geräusche, die entspannenden Wasserklang ihrer Brausen und Armaturen stören, heraus. Um diese Design- und Ingenieurskunst zu würdigen, sind die nicht perfekten Töne jetzt in Beats gewandelt worden.

„Das Team von achtung! hat es auf Anhieb geschafft, unsere Unternehmensvision und das, was uns seit 120 Jahren ausmacht, in ein starkes Keyvisual und starke Botschaften zu gießen“, so Dr. Jörg Hass, Vice President Corporate Communications bei Hansgrohe. „Der Wassertropfen, der konzentrische Kreise zieht und den Membranen eines Lautsprechers ähnelt, zeigt, dass wir Wellen schlagen und es seit jeher unser Antrieb ist, den Takt vorzugeben.“

So war es auch das Ziel von achtung!, das Jubiläum von Hansgrohe unter dem Motto „Taktgeber des Wassers. Seit 1901“ adäquat zu inszenieren – mit einer aufmerksamkeitsstarken Manifestation, die Handel, Handwerk, Dienstleister und Verbraucher erleben lässt, wofür Hansgrohe steht. „Dafür haben wir die Hansgrohe-Attribute in ein Musikalbum transformiert, das von Wasser lebt, ganz wie das Unternehmen selbst“, so Claudia Rienhoff, Account Director und Kunden-Lead bei achtung!.

Florian Kruse, der mit seinem Co-Komponisten Andreas Paulsen die Idee in Musik goss, erklärt: „In jeden Track auf dem Album sind die von Hansgrohe aufgenommenen Sounds eingebunden. Wir haben zum Beispiel ein Drum-Machine-Pattern mit einem Sampler rein aus den Störsignalen erstellt. Somit konnten wir aus den Sounds Drum-Elemente bauen wie zum Beispiel eine Hi-Hat, eine Snare und eine Kick-Drum. In dem Prozess haben wir die Sounds stark verkürzt und konnten dann einen Rhythmus einspielen. Das hört man zum Beispiel sehr gut beim ersten Album-Track ‚I Am Water‘.“

Die Veröffentlichung des Albums sowie der Spotify-Playlist „WaterTunes by Hansgrohe“ bildet den Auftakt zur global ausgespielten Jubiläumskampagne, die sich an B2B-Partner sowie Verbraucher und Mitarbeiter richtet. Über Billboards, Print- und Onlineanzeigen, eine eigene Landingpage sowie Social Media (#WaterTunes, #TheBeatOfWater) und PR werden die Kampagnenbotschaften in die Zielgruppen transportiert.