Start Work BMW Jahreskonferenzen unter Regie von Hagen Invent

BMW Jahreskonferenzen unter Regie von Hagen Invent

Die diesjährigen Jahreskonferenzen der BMW Group fanden erneut unter der Regie von Hagen Invent statt. Neben der Bilanzpressekonferenz mit Vorstellung des vollelektrischen BMW i4 sowie der Analysten- und Investoren-Konferenz waren die Weltpremiere des neuen BMW Operating System 8 und zahlreiche marktspezifische Vorstands-Roundtables Teil der digitalen Eventserie, die vom 15. bis 19. März aus der BMW Welt gesendet wurden.

Während die BMW Group traditionell jeden März Vertreter der internationalen Wirtschaftspresse sowie Analysten und Investoren nach München einlädt, um über das abgelaufene Geschäftsjahr zu informieren und einen strategischen Ausblick zu geben, erforderten die anhaltenden Reise- und Versammlungsverbote in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal eine rein digitale Umsetzung der Konferenzen.

Für die digitale Eventserie wurde in der Münchener BMW Welt ein Studio errichtet, aus dem die Präsentationen des Vorstandsvorsitzenden Oliver Zipse und des Finanzvorstands Dr. Nicolas Peter per Live-Stream global übertragen wurden. Im Anschluss an die Präsentationen hatten Journalisten und Analysten aus aller Welt Gelegenheit, per Live-Schaltung mit dem Gesamtvorstand der BMW AG in den Dialog zu treten.

Die Bilanzpressekonferenz am 17. März und die Analysten- und Investorenkonferenz am 18. März wurden von einer Serie weiterer digitaler Events flankiert: Bereits am 15. März erfolgte die Weltpremiere des neuen BMW Operating System 8, dessen Highlights Entwicklungsvorstand Frank Weber internationalen Fachjournalisten in interaktiven Sessions präsentierte. Es folgten zahlreiche fachspezifische Round-Tables der Vorstandsmitglieder, die einen intensiven Austausch mit Medien- und Wirtschaftsvertretern aus aller Welt erlaubten.

Die Düsseldorfer Eventmarketing-Agentur Hagen Invent zeichnete als Leadagentur für die Planung und reibungslose Umsetzung der insgesamt 13 digitalen Events verantwortlich, was auch hinter den Kulissen ein besonderes Maß an Aufmerksamkeit und logistischer Expertise erforderte: Bei der Steuerung der bis zu 180 involvierten Crewmitglieder, Kundenvertreter und Protagonisten während der Aufbau-, Proben- und Veranstaltungstage kam den umfassenden Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen eine besondere Bedeutung zu, die tägliche Coronatests und konsequente Abstandsregeln auf allen Flächen umfassten.

So war die Veranstaltungsserie nicht nur mit Blick auf die globale Visibilität, Interaktivität und positive Berichterstattung ein voller Erfolg, sondern auch hinsichtlich der maximalen gesundheitlichen Sicherheit aller Beteiligten in Zeiten anhaltend hoher Corona-Inzidenzwerte.

Mehr lesen über BMW i4 und Hagen Invent