Start Work Sponsorenaktivitäten beim Hamburger SV

Sponsorenaktivitäten beim Hamburger SV

32

Mit dem Abstieg in die 2. Fußball-Bundesliga in der vergangenen Saison ist der Hamburger Sport-Verein erstmals seit der Gründung der Bundesliga nicht mehr im „Oberhaus“ aktiv. Den Weg in zweite Liga treten mit dem Klub alte Sponsoren an genauso wie neue Partner.

Die Hanseatische Krankenkasse fokussiert auf die Unterstützung der Fußballschule des HSV, Ende Mai wurde bis 2019 eine Exklusivpartnerschaft beschlossen. Im Juli wurden dann Exklusivpartnerschaften mit Naga und der HanseMerkur auf den Weg gebracht. Die Naga Group AG ist ein börsennotiertes Unternehmen aus Hamburg mit den Schwerpunkten Finanzen und FinTech bekommt eine umfassende Präsenz im direkten Umfeld des Clubs und des Stadions. Dazu gehört klassische Bandenwerbung im Volksparkstadion ebenso wie die Einbindung von Naga als Statistik- und Torschützenpartner auf der Anzeigetafel und in weiteren Clubmedien.

Als insgesamt siebter Exklusivpartner hat HanseMerkur Kinder und Familien als Zielgruppe für Aktivitäten im Blick.  Die Partnerschaft beinhaltet neben der umfassenden Präsenz im Clubumfeld und im Volksparkstadion das Titelrecht als „Offizieller Partner des Familienblocks“. Dazu zählt auch das erstmals vergebene Recht als offizieller Presenter der „Familie des Tages“ sowie des „HSVnetradios“. Als großer deutscher Reiseversicherer wird die HanseMerkur zudem Partner von „HSV-Reisen“

Lebensmittelhändler Rewe Nord bleibt auch in der zweiten Liga mit dem HSV verbunden und hat die Zusammenarbeit verlängert. Neben diversen TV-relevanten Präsenzen im Stadion beinhaltet die Kooperation auch weiterhin Rechte an diversen Aktivierungen der HSV-Kids (zum Beispiel Rewe-Ballkind und HSVlive-Kids-Magazin).

Info: www.hsv.de