Start Venues H’Up I Hybrid Event Hub – Location mit viel Einsatzpotenzial

H’Up I Hybrid Event Hub – Location mit viel Einsatzpotenzial

1293

„Aus Hannover, raus in die Welt“ – dafür steht das „H’Up“. Im Jahr 2020 gestartet als Streamingstudio, besticht die Location heute mit ihrer umfassenden Variabilität, ihrem Style als auch Charme und ist als Live- und Hybridlocation aus der Veranstaltungsszene in Hannover nicht mehr wegzudenken.

Insbesondere in der Woche der Weltleitmesse für die Industrie in der Landeshauptstadt Niedersachsens, der Hannover Messe vom 17.-21. April 2023, erweist sich das H’Up wieder als multifunktionale Eventlocation: Während der fünf Messetage fanden in der ehemaligen Messehalle vier verschiedene Veranstaltungen statt, die das Facettenreichtum des H’Up umfassend abbildeten.

Den Auftakt machte einer der führenden Hersteller für Software- und Automatisierungssysteme, der zu Beginn der Woche seinen Ausstellerabend als reines Live-Event im H’Up ausrichtete. Einem gesetzten Dinner folgten mitreißende Beats von Band und DJ, die gepaart mit einer aufwändigen Lichtinstallation, die begehrte Tanzfläche des H’Up belebten.

H’Up als multifunktionale Eventlocation (Foto: H’Up)

Direkt am zweiten Messetag präsentierte sich das Land Kanada als Partnerland der Hannover Messe im Jahr 2025. Neben spannenden Keynotes und erkenntnisreichen Q&A-Sessions stand der internationale Austausch der englischsprachigen Veranstaltung im Fokus.

Am 19. April 2023 lud das Niedersächsische Wirtschaftsministerium Expert*innen der Branche ein, um aktuelle Prozesse im Welthandel sowie zentrale Fragen der Außenwirtschaft zu diskutieren. Neben fachspezifischen Vorträgen und anregenden Gesprächen wurde zudem der Außenwirtschaftspreis 2023 verliehen, der durch einen feierlichen Empfang am Abend abgerundet wurde.

Den Abschluss der ereignisreichen Woche bildete die Jahresauftaktveranstaltung der Toyota Material Handling Deutschland GmbH. Auf der modischen Bühne „The Lounge“ ereignete sich ein lebendiger Austausch zu branchen- und unternehmensinternen Themen zwischen den Führungskräften, den die 750 digitalen Teilnehmenden im Stream live miterleben konnten.

So blickt die ausrichtende Eventagentur, die event it AG aus Hannover, mit Stolz auf vier unterschiedliche Veranstaltungsformate an fünf Messetagen zurück, deren jeweilige Ansprüche das H’Up vollumfänglich abdecken konnte und wieder einmal aufzeigt, wie flexibel und vielfältig die Location ist.