Start Venues Drei neue Eventlocations in Bern

Drei neue Eventlocations in Bern

570

Welche Eventlocations sind neu in der „Bundesstadt“ der Schweiz? Wir haben mit Unterstützung vom Bern Convention Bureau und dem Switzerland Convention & Incentive Bureau drei neue Veranstaltungsorte identifiziert.

Neue Festhalle – der Bernexpo-Neubau

Mit der für Frühling 2025 geplanten Eröffnung des Neubaus der alten Festhalle auf dem Bernexpo-Areal, die 1948 als Provisorium entstand, gewinnt die Destination Bern eine Lokalität dazu, die nicht nur den neuesten Standards entspricht, sondern dem Standort Bern auch neue Dimensionen im Veranstaltungsbereich eröffnen soll. Der Neubau wird Platz für große Kongresse und Veranstaltungen mit einem bis zu 9.000 Teilnehmern bieten.

Die nachhaltige Story des neuen Gebäudekomplexes nahm ihren Anfang schon vor dem Spatenstich. Jahrelang hat die Location Raum für unzählige Messen und Berner (Traditions-) Events geboten. Nun wird die alte Festhalle nach einem „Bye Bye Fest“ im Rahmen der BEA – der größten Publikumsmesse, welche die Bernexpo jährlich veranstaltet – im Mai 2023 abgerissen. Das Holz aus der alten Festhalle wird aber recycelt – und es geht nachhaltig weiter: Die Neue Festhalle wird durch eine hauseigene Photovoltaik-Anlage nach Minergie P-Standards betrieben. Damit positioniert sich Bern in punkto Energieeffizienz als Vorzeigestandort innerhalb der Messelandschaft. Das neue Gebäude wird ohne Einsatz fossiler Energieträger betrieben. Unter Mitwirkung der Stadt Bern sowie ewb wird die Detailplanung punkto Nutzung von Geothermie, Solarenergie und/oder Fernwärme konkretisiert.

Außerdem wird es weiter „grün“ auf dem Messegelände sein: Alle Platanen sowie die Baum-Allee entlang der Papiermühlestraße bleiben erhalten. Im Dialog mit den verschiedenen Ansprechpartnern wurde festgelegt, dass die 44 Bäume auf dem Messegelände, die im Zuge der Realisierung teilweise oder ganz entfernt werden, neu gepflanzt werden. Konkret kommt der unterirdisch erweiterte Teil wegen der Grundwasserverhältnisse und dem Anschlusspunkt an die bestehende Einstellhalle nur gerade 40 Zentimeter unter der Oberfläche zu liegen; deshalb können darüber keine Bäume erhalten oder neu gepflanzt werden. Der Anteil naturnaher Flächen inklusive der Bäume wird sich mehr als verdoppeln, indem als weitere Kompensation 15 Prozent der Perimeterfläche gemäß Biodiversität der Stadt Bern naturnah ausgestaltet werden. Heute beträgt der Anteil naturnaher Flächen inklusive der Bäume nur 6,25 Prozent. Durch die vorgesehene extensive Dachbegrünung mit ausschließlich einheimischen Arten und dem weiteren Abrücken von der Papiermühlestraße zum Schutz der Allee soll eine wesentliche Verbesserung gegenüber dem heutigen Zustand erreicht werden.

Auch aus veranstaltungstechnischer Sicht ist der Neubau auf dem Bernexpo-Gelände von Grund auf nachhaltig. Die Fassade schimmert nicht nur golden, sondern ist dank einer Perforation an den entsprechenden Stellen durchlässig für Tageslicht. Für Events aller Art wird außerdem ein abtrennbarer Bereich mit direktem Terrassenzugang gebaut.

https://bernexpo.ch/neue-festhalle/ueberblick.aspx

Myle – Großstadtgefühle mitten in Bern

Seit Dezember 2022 ist Bern um ein Restaurant-, Event- und Kulturlokal reicher. Zentraler könnte es nicht gelegen sein – sind es doch nur einige Schritte vom Berner Hauptbahnhof, wettergeschützt unter dem Bahnhofbaldachin hindurch bis zum Eingang des Eventlokals. Das hochwertig ausgebaute, stilvolle Lokal punktet mit architektonischen Details und weckt mitten in Bern „Fernweh- und Großstadtgefühle“.

Meetings und Seminare kann das Myle auch – dafür steht der Eventraum im Untergeschoss zur Verfügung. Für geschlossene Veranstaltungen wie Teamevents, Business-Treffen und -Empfänge, für Seminare, Präsentationen und Schulungen. Vorhanden sind eine Ausstellung mit aktueller Licht- und Sound-Technik, eine große LED-Wand und Stehtische oder bequeme Sitzgelegenheiten für alle.

Feine Häppchen und Barbetrieb können wahlweise dazukommen.

Tagsüber nimmt das Myle seine Gäste mit auf eine kulinarische Reise. Die überschaubare Mittagskarte umfasst unkomplizierte Gerichte, ideal für Businesslunches. Die Abendkarte ist raffiniert und lässt vom einzelnen Teller bis zum Mehrgänger alles offen. Vegetarische Gerichte stehen im Fokus, Fisch und Fleisch sind Beilage – diese explizite Umsetzung regt dazu an, sich Gedanken zu bewusstem Genuss zu machen.

https://myle-bern.com/

Eventlokal Kubus (Foto: Mosaik)

Kubus Eventlokal

Das Kubus Eventlokal, Berner Wohlfühloase mit der wohl größten Dachterrasse der Stadt, kann zu jeder Jahreszeit den passenden Rahmen für Veranstaltungen bieten. Dank mobilem Inventar lassen sich 1.200 qm Innenfläche und 800 qm Dachterrasse auf die individuellen Bedürfnisse für Meetings, Events und Workshops anpassen. Die Location kann ab 150 Personen exklusiv gemietet werden und befindet sich nur fünf Gehminuten vom Bahnhof Bümpliz-Süd und zwei Minuten von der Autobahnausfahrt Bümpliz entfernt.

https://www.kubus-eventlokal.ch/