Start Venues Messezentrum Salzburg eröffnet 5G Indoor Campus

Messezentrum Salzburg eröffnet 5G Indoor Campus

258

Das Messezentrum Salzburg (MZS) eröffnet in diesen Tagen einen neuen 5G Indoor Campus. Durch die Ersteigerung der 5G Lizenz Anfang 2019 kann die Salzburg AG das gesamte Bundesland sowie ihre Kooperationspartner mit einem exklusiven 5G Netz versorgen. Den ersten 5G Indoor Campus in ganz Salzburg setzt die Green Tech Company gemeinsam mit dem Messezentrum um. Ab November soll das Service für Aussteller zur Verfügung stehen. Technologiepartner bei dem Projekt ist Nokia.

Messezentrum Salzburg (Foto: Habring/MZS)
Messezentrum Salzburg (Foto: Habring/MZS)

Die 5G-Funktechnologie steht für Kommunikation mit sehr kurzen Verzögerungszeiten. Genau diese Eigenschaft macht 5G überall dort interessant, wo verlässliche und sehr schnelle Datenübertragung nötig ist. Neben der Versorgung mit Breitbandinternet an Standorten, an denen kein Glasfasernetz zur Verfügung steht, können auch lokal begrenzte Mikronetze errichtet werden. Von einem 5G Campus spricht man dann, wenn solche Netze einer begrenzten Anzahl an Nutzern zur Verfügung gestellt werden.

Der 5G Indoor Campus ist in Halle 1 und 10 verfügbar, den zwei größten Räumlichkeiten am Gelände. „Mit dem Kauf der 5G Lizenz für ganz Salzburg haben wir Anfang 2019 nicht nur eine wesentliche Investition in die Zukunft des Unternehmens getätigt, sondern auch zur Stärkung des Wirtschaftsstandortes beigetragen. Wir können als Green Tech Company somit im gesamten Bundesland 5G Campusnetze aufbauen und unsere Kundinnen und Kunden so mit einem hochwertigen, exklusiven Netz versorgen“, sagt Leonhard Schitter, Generaldirektor der Salzburg AG.

Alexander Kribus vom Messezentrum Salzburg: „Die Kooperation mit der Salzburg AG und die damit verbundene Errichtung des ersten 5G Indoor Campus schafft uns als Messezentrum einen klaren Wettbewerbsvorteil. Alle Aussteller können so ab Oktober auf superschnelles Internet zugreifen und bald ihre IoT-Anwendungen präsentieren.“ Hierzu erhält das Messezentrum von der Salzburg AG 5G-Servicestationen und Internet-fähige SIM Karten, die den Ausstellern zur Verfügung gestellt werden. Gemeinsam mit der Salzburg AG soll die Technologie nun evaluiert werden. Ziel ist es, im nächsten Jahr eine komplette Versorgung am Gelände umzusetzen.