Start Services Upgrade für das Konferenzraum-Mikrofon BMA 360

Upgrade für das Konferenzraum-Mikrofon BMA 360

ClearOne, Hersteller von Konferenz-, Kollaborations- und Netzwerk-Streaming- und Signage-Lösungen, bringt ein Upgrade für das BMA 360 Beamforming-Mikrofonarray heraus. Mit der neuen Voice Lift-Technologie ermöglicht das BMA 360 eine gleichmäßige Sprachübertragung und -verständlichkeit auch in großen Räumen. Durch die ortsbezogene Verstärkung hören Vortrags- oder Meeting-Teilnehmer, unabhängig ihrer Position im Raum, die Stimme eines Vortragenden mit dem gleichen Audiopegel wie andere Teilnehmer, die direkt neben dem Vortragenden sitzen.

„Mit Voice Lift lassen sich mehrere Mix-Minus-Lautsprecherzonen effizient und unkompliziert ansteuern, so dass jede Person im Raum jedes Wort klar und deutlich verstehen kann“, erläutert Zee Hakimoglu, CEO und Vorsitzende von ClearOne. „Dank unserer wegweisenden FiBeam- und DsBeam-Technologien sind höhere Voice Lift-Verstärkungen möglich als bisher. Zudem sorgt die Kombination aus Beamforming und Feedback-Unterdrückung für einen um bis zu 20 dB höheren Gain-before-Feedback-Wert als bei einem omnidirektionalen Mikrofon.“

Das BMA 360 basiert auf einem grundlegend überarbeiteten Beamforming-Ansatz. Unter der Bezeichnung VividVoice bündelt ClearOne mehrere patentierte Technologien: FiBeam sorgt für ein natürliches Klangerlebnis über das gesamte Spektrum und sämtliche Beams hinweg. DsBeam (Deep Sidelobe Beamforming) wiederum senkt Nebenkeulen (Hall, Nebengeräusche) bis zu 40 dB ab und gewährleistet somit auch in akustisch problematischen Räumen eine gute Klangqualität und Sprachverständlichkeit.

Die installierte Dare-Technologie sorgt für die Eliminierung von Rückkopplungen und weiteren Störgeräuschen, was zu einer durchschnittlichen Anhebung der Gesamtverstärkung um bis zu 8 dB führt.

Jedes BMA 360 bietet bis zu vier Voice Lift-Zonen, um mehrere Lautsprechergruppen anzusteuern. Die Verkabelung und Signalführung läuft nahtlos über den integrierten 4-Kanal-Leistungsverstärker.

Im kombinierten Videokonferenzbetrieb sorgt die Voice Lift-Technologie für eine Verbesserung der Sprachverständlichkeit in großen Konferenzräumen oder Hörsälen. Im Gegensatz zu anderen Lösungen kann sich der Dozent bei der Beamforming-Technologie frei im Raum bewegen und auf seinen Vortrag konzentrieren, ohne auf die eingesetzte Technik achten zu müssen.

Für die Planung eines Voice Lift-Systems stellt ClearOne verschiedene Guides bereit.

Voice Lift steht ab sofort als kostenloses Software-Upgrade zum Download auf der ClearOne Webseite zu Verfügung.

ClearOne ist eine Vertriebsmarke beim S.E.A. Vertrieb.

Hier lesen: Kombinierte Audio- und Videolösung „Collaborate Versa Room CT“