Start Services Nüssli optimiert Infrastruktur in Chiemgau Arena Ruhpolding

Nüssli optimiert Infrastruktur in Chiemgau Arena Ruhpolding

Zum 31. Mal ist im bayrischen Ruhpolding die Biathlon-Elite zum BMW IBU Weltcup zusammen gekommen. Vom 13. bis 18. Januar 2015 drehte sich in der Chiemgau Arena alles um den nordischen Skisport.

Die Chiemgau Arena Ruhpolding beauftragte Nüssli für die Biathlon Veranstaltung mit der Konstruktion der Eventinfrastruktur. Nüssli passte dazu eine Stehtribüne in die bestehende Tribünenanlage der Chiemgau Arena ein und schuf nahezu 10.000 zusätzliche Zuschauerplätze.

Das Besondere am Auftrag war die Anforderung der Schnee-Beräumung. Dazu bespannte das Projektteam die Tribüne vorher mit Planen. Die insgesamt 90 Zentimeter Neuschnee, die zum Jahreswechsel fielen, rutschten somit nach vorne auf die Rennstrecke und verbesserten damit gleichzeitig die Schneeverhältnisse auf der Strecke.

Rund 260 Tonnen Material wurden vom von insgesamt 14 Sattelzügen zur Baustelle transportiert und vor Ort von einem elfköpfigen Montageteam in nur 14 Tagen verarbeitet. Die Fertigstellung der Tribünenanlage erfolgte am 12. Dezember 2014.

Info: www.nussli.com

Biathlon in Ruhpolding, Tribünenanlage (Fotos: Nüssli)