Start Services 360ties emotion erweitert Angebotsportfolio um Twister

360ties emotion erweitert Angebotsportfolio um Twister

Nachdem 360ties emotion im letzten Jahr mit dem 360-Grad-System bereits den Innovationspreis-IT für Online-Marketing einsammeln konnte, setzt das Unternehmen von nun an auch Rund-Um-Fotografie im Poketformat um. Twister heißt das neue System, bei dem die Kameras auf einem Teilkreis montiert sind. „Der Vorteil von Twister ist seine geringe Größe. Insgesamt 11 Kameras ergeben einen Drehwinkel von 70° und somit ein beeindruckendes dreidimensionales Bild. Wir haben so die Möglichkeit unseren Kunden, die nicht genügend Platz für unser 360-Grad-System haben, eine Alternative anzubieten“, erläutert Dirk Wissert, Projektmanager bei 360ties emotion.

Dies macht Twister zu einem Promotion- und Eventtool, das vor allem auch spontan zum Einsatz kommen kann. Zudem ist Twister auch in hohem Maße variabel. Als feststehendes Modul mit geringem Platzbedarf zum Beispiel auf einem Messestand oder in der mobilen Version an wechselnden Einsatzorten innerhalb einer Veranstaltung, wie auf Fußballspieltagen, Konzerten oder Roadshows.

Dank eines mobilen Hotspots stehen den Teilnehmern die Bilder innerhalb weniger Minuten im Internet zur Verfügung, unabhängig von Location und Infrastruktur. Eine speziell eingerichtete Microsite verknüpft den Event mit den digitalen Kanälen.

Erfahrungswerte zeigen, dass über die Hälfte aller Teilnehmer ihr außergewöhnliches Bild in einem der sozialen Netzwerke posten. Bei 100 Teilnehmern bedeutet dies eine durchschnittliche Reichweite von mindestens 10.000 Impressionen anderer Nutzer, wovon wiederum ungefähr 1.000 auf die Event-Webseite weitergeleitet werden – und dies innerhalb der präferierten Zielgruppe in weniger als 48 Stunden.

„Diese Zahlen belegen, dass wir ein Event mit den digitalen Kanälen verknüpfen und als  Content in den sozialen Netzwerken platzieren können. Unternehmens- und Markenbotschaften landen so direkt in der Zielgruppe und verbreiten sich dort. Nicht als Werbung sondern als emotionaler Content, der sein Ziel erreicht“, fasst Wissert zusammen.

Info: www.360ties-emotion.de

Twister (Foto: 360ties emotion)