Start Services Modulap Eventmodule für flexible Iqos-Livekommunikation

Modulap Eventmodule für flexible Iqos-Livekommunikation

854

Bei Events nutzt das Marketing von Philip Morris seit Kurzem modulare Messestände von Modulap. Die flexible Architektur von Modulap One setzt somit künftig auch die Marke Iqos bei Marketingeinsätzen in Szene. Mit Sets aus mehreren Lightboxes, Lightsticks, Lightframes und Lightcubes lassen sich dabei für unterschiedliche Locations werkzeuglos passende Brand Spaces kreieren. Die Styles reichen von gradlinigen Varianten bis hin zu offenen und verspielten Setups.

Beispiel eines Iqos-Auftritts (Fotos: Modulap GmbH)Je nach Anforderungen werden die Cubes als Steh- und Besprechungstische genutzt oder als weithin sichtbare, großvolumige Stelen aufeinandergestapelt. Dank der RGB-steuerbaren Leuchtkonturen und LED-Countern mit umlaufendem Branding geht die minimalistische Grafik des Brand Space nahezu vollständig auf die Modulap Elemente über. Durch die Farbsteuerung lassen sich Lichtfarben an jeweils aktuelle Themen – wie an die Iqos-Kampagne – anpassen.

Damit alle Eventteams die Möglichkeiten des Modulap Systems optimal nutzen können und alle Mitarbeiter im Einsatz von Beginn an mit den Elementen vertraut sind, wurde das Team in die Konzeption mit einbezogen und entsprechend geschult.