Start Services Tascam Portacapture X6 für Content-Produktionen

Tascam Portacapture X6 für Content-Produktionen

625

Nach dem Portacapture X8 präsentiert Tascam nun einen weiteren portablen Mehrspur-Recorder mit neuester 32-Bit-Float-Technologie. Der Portacapture X6 bietet vier plus zwei Audiospuren, Abtastraten bis zu 96 kHz und einen 2,4-Zoll-Farb-Touchscreen (6,1 cm Bildschirmdiagonale) mit hohem Kontrast. In Verbindung mit einer intuitiven Benutzeroberfläche mit App-ähnlicher Bedienung ist dieser handliche Recorder das geeignete Werkzeug für Videofilmer, Podcast-/YouTube-Ersteller, Sounddesigner und Musiker, die hochwertige Audioaufnahmen für kleinere Content-Produktionsprojekte erstellen wollen.

Portacapture X6 verfügt über zwei eingebaute Mikrofone, die sowohl in AB- als auch in XY-Konfiguration betrieben werden können, was spontane Aufnahmen im Freien erleichtert. Außerdem verfügt er über zwei XLR-Eingänge für Mikrofon- und Line-Pegel-Signale (bis zu +24 dBu) mit schaltbarer Phantomspeisung (24/48 Volt). Ein Aux-Eingang, ein Line-Ausgang sowie Kameraein- und -ausgang sind ebenfalls vorhanden.

Für die Postproduktion verfügt der neue Tascam-Recorder über einen Tiefenfilter und ein Noise Gate zur Reduzierung von Hintergrundgeräuschen und unerwünschten Frequenzen sowie über einen Limiter und einen Kompressor zur Steuerung des Signalpegels. Darüber hinaus gibt es einen 4-Band-Equalizer, der neben der vollständigen manuellen Einstellung über die Benutzeroberfläche auch Voreinstellungen für verschiedene gängige Szenarien ermöglicht. Um Windgeräusche und Plosivlaute noch besser zu eliminieren, kündigt Tascam den neuen Windschutz WS-86 an, der speziell für Portacapture X6, Portacapture X8, DR-40X und andere tragbare Audiorecorder von Tascam entwickelt wurde.

Anzeige: Mit maßgeschneiderten Lösungen von Riedel Communications lassen sich selbst komplexesten Produktionen und Veranstaltungen realisieren

Ein mitgeliefertes treiberloses USB-Audiointerface erlaubt es, den Portacapture X6 als kompaktes Mischpult mit eingebauten Mikrofonen für Live-Streaming über OBS (Open Broadcaster Software) oder ähnliche Plattformen zu nutzen. Es ermöglicht auch die direkte Aufnahme von Kommentaren und Dialogen direkt in DAW- und Schnittsoftware. Das System kann den Gesamtmix über den USB-Typ-C-Anschluss streamen.

Wer eine Fernsteuerungsfunktion sucht, schließt den optional erhältlichen Bluetooth-Adapter AK-BT1 an und installiert die App Tascam Portacapture Control auf seinem Smartphone oder Tablet. Die App ist sowohl für iOS als auch für Android verfügbar und kann kostenlos über den Apple Store oder Google Play heruntergeladen werden.