Start Services All-in-one Videokonferenz-Setups mit Framery und Logitech

All-in-one Videokonferenz-Setups mit Framery und Logitech

531

Framery hat eine Partnerschaft mit Logitech gestartet, einem führenden Hersteller von Konferenzraumlösungen und Computerperipheriegeräten. Diese Partnerschaft eröffnet für Videokonferenzen die Produktkompatibilität von Framery und Logitech Lösungen, inklusive eines optimierten Microsoft-Teams-Zugriffs für ein All-in-one-Videokonferenz-Set-up.

Lasse Karvinen, Produktleiter bei Framery: „Die Partnerschaft zwischen Framery und Logitech ermöglicht den Mitarbeitern eine nahtlose Interaktion sowohl vor Ort als auch aus der Ferne. Framery-Pods sind bereits für hochwertige Diskussionen in einer schalldichten Umgebung konzipiert – wir können jetzt eine Schalldämmung für vollständigen Sprachdatenschutz und klare Audioqualität bei Telefonkonferenzen mit Logitech-Produkten bieten.“

Framery-Lösungen im Einsatz (Fotos: Framery)Framery-Produkte können mit der Logitech-Produktfamilie durch eine All-in-one-Lösung mit Plug-and-play für virtuelle Meetings kombiniert werden. Von Framery O und Framery Q bis Framery 2Q und Framery One kann jeder Pod mit Logitech-Webcams, Bedienfeldern und Dockingstationen ausgestattet werden. „Unsere Kunden und Systemintegrationspartner suchen nach Lösungen, die physische Räume und Technologiekomponenten nahtlos miteinander verbinden. Wir freuen uns, mit Framery über das Logitech Collaboration Program (LCP) zusammenzuarbeiten, um die Framery-Pods in die Konferenzraum- und Desktop-Produkte von Logitech zu integrieren, um die Bereitstellungen zu vereinfachen und die Benutzererfahrung zu verbessern“, sagt Sudeep Trivedi von Logitech.

Anzeige: Mit maßgeschneiderten Lösungen von Riedel Communications lassen sich selbst komplexesten Produktionen und Veranstaltungen realisieren

Framery-Lösungen im Einsatz (Fotos: Framery)Framery und Logitech untersuchen seit Anfang 2022 Gerätekonfigurationen und Kompatibilität. Nachdem die Marken während der Orgatec 2022 Feedback und zusätzliche Produkteinblicke gesammelt haben, haben sie mit der Partnerschaftsankündigung am 10. Januar 2023 offiziell die Zusammenarbeit gestartet. Der Kaufprozess umfasst eine Produktseite auf der Framery-Website, auf der alle Logitech-Set-ups, Konfigurationen und Links zu Resellern angezeigt werden, sodass Kunden problemlos geeignete Geräte für ihre bestehenden und/oder zukünftigen Framery-Pod-Käufe auswählen können. Alle Gerätekonfigurationen für die Framery-Produktfamilie sind von Microsoft Teams zertifiziert. Zusätzlich zur Website plant Framery, zusätzliche Produktmaterialien wie Konferenzleitfäden und Produktkarten für eine einfache Verwendung freizugeben.