Start Services Neues Ultrawide-Touchdisplay von Kindermann

Neues Ultrawide-Touchdisplay von Kindermann

197

Die Kindermann GmbH stellt das 105 Zoll große Ultrawide-Touchdisplay TD-30105-UW vor, mit einem 105 Zoll großen Panel und einem Seitenverhältnis von 21:9 in 5K-Auflösung. Das außergewöhnliche Format soll horizontal mehr Platz für Visualisierungen bieten und es so ideal für Videokonferenzen machen. Ein Beispiel dafür ist die Anwendung Front Row in Microsoft Teams Rooms, bei der alle Remote-Teilnehmenden in einer Galerieansicht am unteren Ende des Displays dargestellt werden. Dank der 20 Touchpunkte können zwei Personen gleichzeitig an dem Display arbeiten. Die Zero-Gap-Technologie sorgt für eine präzise Eingabe.

Das Touchdisplay von Kindermann bietet zwei DisplayPort-Schnittstellen, die 5K-Auflösungen unterstützen. Das Gerät verzichtet auf ein Android-Betriebssystem und setzt auf einen integrierten Windows OPS-PC mit Intel i7 Prozessor, 16 GB DDR4 RAM, vorinstalliertem Windows 10 Pro, WiFi 6 sowie zwei Thunderbolt 4 Anschlüssen. Falls der integrierte OPS-PC in Zukunft einmal zu langsam werden sollte, lässt er sich austauschen, was das Display zu einer nachhaltigen Investition macht.

Anzeige: Mit maßgeschneiderten Lösungen von Riedel Communications lassen sich selbst komplexesten Produktionen und Veranstaltungen realisieren

Die meisten gängigen Displayhalterungen sind für Größen bis 86 Zoll ausgelegt. Hier kommt die besondere Rolle von Kindermann als Hersteller zum Tragen. Passend zu seinem neuen Touchdisplay bietet das Unternehmen optional den passenden Rollständer. So kann das TD-30105-UW trotz seiner Größe flexibel eingesetzt werden.