Start Services Accsoon SeeMo macht iPhone und iPad zum Profi-Monitor

Accsoon SeeMo macht iPhone und iPad zum Profi-Monitor

137

Transcontinenta, Accsoon Distributor für Deutschland, gibt bekannt, dass Accsoon das Produktportfolio um den Accsoon SeeMo erweitert hat. Dank dem SeeMo ist es jetzt möglich, Kameras an ein iPhone oder iPad anzuschließen und es als Monitor zu nutzen. Der Accsoon SeeMo verwandelt iPhone und iPad so in einen Monitor mit Streaming-Funktion.

Accsoon SeeMo (Fotos: Transcontinenta GmbH)Der Accsoon SeeMo richtet sich an Film- und Contentproduzenten, dir viel unterwegs sind. Das iPhone kann in das SeeMo hineingeklickt werden und als Monitor verwendet werden. Die Mitnahme eines zusätzlichen Monitors ist also nicht mehr notwendig. Das SeeMo misst 50x39x80 mm und wird mit einer integrierten Klemme befestigt, die für alle aktuellen iPhones geeignet ist. Das iOS-Endgerät wird mit dem mitgelieferten Lightning-auf-USB-C-Kabel mit dem SeeMo verbunden und die Kamera wird mit einem HDMI-Kabel mit dem SeeMo verbunden.

Der Accsoon SeeMo kann Videos von der Kamera, dem Mischpult oder einer anderen HDMI-Quelle direkt auf Streaming-Plattformen wie YouTube, Facebook und Twitch streamen. Accsoon SeeMo nutzt die Mobilfunk- oder Wifi-Verbindung des iOS-Geräts zum Streamen mit bis zu 1.080P 60fps. Der Accsoon SeeMo kann HD-Videos direkt von der Kamera eines iPhones oder iPads aufnehmen. Diese Dateien werden mit einer variablen Bitrate von 30 Mbps in 8-Bit auf eine geeignete Dateigröße optimiert. Außerdem ist es möglich, diese Dateien zu verwenden, um Aufnahmen auf der Kamera zu sichern oder, wenn die Zeit knapp ist, Videos vor Ort zu bearbeiten.