Start Services Grenke Gruppe Spanien setzt für Hybrid-Events auf Blackmagic Design

Grenke Gruppe Spanien setzt für Hybrid-Events auf Blackmagic Design

183

Um für die Firma broadcastgerechte Hybrid-Events zu konzipieren und produzieren, hat sich das Team am Standort Spanien der Grenke Gruppe gemeinsam mit der Agentur Super-Web an EVT Productions gewandt. Grenke Spanien setzt am Hauptsitz in Madrid für das Erstellen von firmenspezifischem Content nun auf einen Multicam-Live-Produktions-Workflow, der auf Blackmagic URSA Broadcast G2 und Blackmagic Studio Camera 4K Pro Kameras basiert. „Für Firmen, die mit Partnern, Kunden und Mitarbeitern in Kontakt treten wollen, sind Hybrid-Events zur neuen Norm geworden“, sagt Carlos Morata, technischer Leiter bei EVT.

Grenke Gruppe setzt auf Blackmagic Design (Fotos: Blackmagic Design)Die einzelnen Events werden auf einem ATEM Television Studio Pro 4K Live-Produktionsmischer produziert, der vorübergehend in einem nahegelegenen Meetingraum installiert ist. Von dort wird das Programm mit einer DeckLink 8K Pro Aufzeichnungs- und Wiedergabekarte in 1.080p via vMix auf YouTube übertragen. Überdies dienen zwei DeckLink Mini Monitor 4Ks fürs Monitoring der Streaming-Ausgabe von vMix, während zusätzliche DeckLink Mini Recorder 4K das Mischen der Chromakey-Signale bewerkstelligen.

Grenke Gruppe setzt auf Blackmagic Design (Fotos: Blackmagic Design)„Das Chroma-Keying der Hintergrundgrafiken von den Kameras funktioniert äußerst intuitiv“, sagt Morata. „Zum Beispiel filmten wir zwei Gäste an einem kleinen Tisch beim Kaffee trinken im Greenscreen-Bereich. Mit nur wenigen Einstellungen fügten wir dann während der Veranstaltung einen berühmten Platz in Madrid als Hintergrund ein.“

Anzeige: Kongresse und Veranstaltungen in Sevilla planen

Grenke Gruppe setzt auf Blackmagic Design (Fotos: Blackmagic Design)Für die Aufnahmen im Hauptstudio dient in der Regel ein Setup aus drei Kameras: zwei URSA Broadcast G2s und eine Blackmagic Studio Camera 4K Pro. „Die beiden URSAs platzieren wir links und rechts vom Set, während die Studiokamera für Totalen dient. Im separaten Greenscreen-Studio sind zwei zusätzliche Blackmagic 4K Studiokameras untergebracht“, so Morata. „Da am Drehort natürliches Licht fehlte, haben wir zur Unterstützung zu beiden Seiten des Sets ein paar FalconEyes LED-Panels installiert. Ich war besorgt, dass die Bilder unterbelichtet sein könnten. Doch dank der zusätzlichen Beleuchtung und der Dual-Native-ISO-Empfindlichkeit der Studiokameras bekamen wir scharfe Bilder und sehr weiche Hauttöne“, fügt er hinzu.

Anzeige: Was ist eine StreamingBox?

Das Monitoring der Kameras an den verschiedenen Standorten erfolgt remote über ein ATEM Camera Control Panel. Die HD-Streams und die Programmausgabe vom Mischer werden mit mehreren HyperDeck Studio HD Mini MAZen aufgezeichnet. Auch werden alle ISO-Aufzeichnungen kameraintern in Blackmagic RAW erfasst. „Die Möglichkeit, Originalmedien aus der Kamera direkt nach einer Live-Produktion weiterzugeben, ist von unschätzbarem Wert. So kann Super-Web Highlight-Pakete und Videozusammenfassungen in höchstmöglicher Qualität produzieren“, erklärt Morata.