Start Services 60. Viennale mit 74.000 Besuchern als ÖkoEvent umgesetzt

60. Viennale mit 74.000 Besuchern als ÖkoEvent umgesetzt

219

Die ÖkoEvent Beratung der Stadt Wien unterstützt Großveranstaltungen bei der Planung nachhaltiger Events. Eines der prominentesten ÖkoEvents im Jahr 2022 war die Viennale, die 60. Ausgabe des Wiener Filmfestivals. 220 Filme wurden dabei in fünf Kinos innerhalb von 13 Tagen gezeigt. Als internationales Filmfestival mit rund 74.000 Besuchern war es dem Team der Viennale ein wesentliches Anliegen, zukunftsorientiert und nachhaltig zu agieren. „Die 60. Viennale war in jeder Hinsicht eine gelungene Veranstaltung. Ein spannendes Filmprogramm in Kombination mit Nachhaltigkeit bot den Cineasten besonderen Genuss“, so die Umweltberaterin Angelika Hackel vom ÖkoEvent-Beratungsservice.

Eröffnungsgala im Gartenbaukino (Foto: Viennale/Alexi Pelekanos)
Eröffnungsgala im Gartenbaukino (Foto: Viennale/Alexi Pelekanos)

Das Festival lief vom Anfang bis zum Ende nachhaltig ab. Bei der Eröffnungsfeier im Rathaus mit 700 geladenen Gästen war am Buffet des Rathauskellers fast nur regionales, vegetarisches oder veganes Essen zu finden. Die Getränke wurden in Mehrwegflaschen oder Gläsern ausgegeben. Beim Give-away wurde auf Langlebigkeit geachtet – eine bedruckte Baumwolltasche begleitete die Gäste nachhause.

Sämtliche Filmvorführungen in den Festivalkinos wurden ebenfalls als ÖkoEvents organisiert. Zusätzlich trugen auch die Buffets des Gartenbaukinos und des Metro-Kinos alles dazu bei, um den ÖkoEvent-Kriterien zu entsprechen. So gab es beim Frühstückskino den biologischen Kaffee erstmalig aus dem Mehrwegbecher und dazu Bio-Striezel.

Eröffnungsfest im Rathaus (Foto: Viennale/Robert Newald)
Eröffnungsfest im Rathaus (Foto: Viennale/Robert Newald)

Nach dem Ende der Viennale 2022 wird daran gearbeitet, dieses international bekannte Filmfestival auch künftig nachhaltig zu veranstalten und die Umweltbelastungen so gering wie möglich zu halten. Ziel ist es, in der Zukunft alle Schauplätze der Viennale nach den ÖkoEvent-Kriterien zu bespielen.

Anzeige: Nachhaltige Reinigungsdienstleistung für Veranstaltungsstätten und Events

ÖkoEvent gibt es in Wien seit zwölf Jahren. Organisatoren, die in Wien nachhaltige kleine oder große Events durchführen möchten, erhalten durch die Beratung der Stadt Wien fundierte Unterstützung. Gemeinsam mit erfahrenen Beratern von Die Umweltberatung können sie auf die Veranstaltung zugeschnittene Maßnahmen setzen und spezielle Angebote der Stadt Wien wie den Verleih des Wiener Mehrweggeschirrs nutzen. Checklisten unterstützen dabei, die Veranstaltung umweltfreundlich umzusetzen. Werden die erforderlichen Kriterien erfüllt, darf die Veranstaltung mit dem Prädikat „ÖkoEvent“ oder sogar „ÖkoEvent Plus“ beworben werden.