Start Services Yealink stellt 360-Grad Kamera für hybride Meetings vor

Yealink stellt 360-Grad Kamera für hybride Meetings vor

288

Yealink hat seine neue, KI-unterstützte 360-Grad Kamera SmartVision 60 vorgestellt. Das Gerät wurde für kleine bis mittelgroße Besprechungsräume entwickelt und ist vollständig mit Microsoft Teams kompatibel. Das All-In-One-Paket vereint eine 360-Grad-Kamera mit 10K-Auflösung, zwei Sätze multifunktionaler Mikrofone und ein modernes Lautsprechersystem für professionelle hybride Meetings. Durch die 360-Grad-Abdeckung und die Perspektive in der Mitte des Tisches gerät dabei niemand aus dem Blickfeld.

Die mit Microsoft Teams kompatible Multistream-Funktion für den Personen-Feed erstellt individuelle Videofeeds von vier aktiven Lautsprechern im Raum und fügt diese zusammen. Gleichzeitig wird die Panoramaansicht des Raums gezeigt. Diese Funktion ermöglicht es, dass alle, die am Konferenztisch Platz genommen haben auf dem Bildschirm erscheinen. Mit ihren beiden Sets an Mikrofonen deckt die SmartVision 60 in mittelgroßen Räumen einen Radius von sechs Metern für die Audioaufnahme aus allen Richtungen ab. Darüber hinaus unterstützt sie KI-Funktionen wie den Sprachassistenten Cortana und die automatische Live-Transkription von Sprache in Text, wobei die Sprechenden anhand ihres Namens erkennbar sind.

Anzeige: Mit maßgeschneiderten Lösungen von Riedel Communications lassen sich selbst komplexesten Produktionen und Veranstaltungen realisieren

Die SmartVision 60 ist im Yealink MVC S60 Microsoft Teams Rooms System for Native Teams enthalten. Die Yealink MVC S60-Bundle-Videolösung umfasst die SmartVision 60, den Mini-PC MCore Pro, das Touchpanel MTouch Plus und das kabellose Präsentationsgerät WPP30. Da die SmartVision 60 mit anderen Herstellern kompatibel ist, können Benutzer für ihre Microsoft Teams Rooms auch einen Mini-PC von Dell oder Lenovo wählen.