Start Services Luftraumüberwachung via „Drone Detection“ beim Landesfest

Luftraumüberwachung via „Drone Detection“ beim Landesfest

437

Beim diesjährigen Tag der Niedersachsen 2022 in Hannover ist das 75-jährige Bestehen des Bundeslandes gefeiert worden. Eigentlich bereits im vergangenen Jahr geplant, aufgrund der Pandemie allerdings ausgefallen, fanden die Feierlichkeiten Mitte Juni statt. Highlight des Landesfestes war eine große Multimedia-Show, die eine Licht- und Drohnenshow mit Videoelementen und Feuerwerk auf dem Maschsee ausrichtete.

Technology Arts und TV Plus Productions wurden vom Land Niedersachsen mit der Inszenierung beauftragt. Jens Hillenkötter fungierte als Executive Creative Producer und Showdesigner. Die Drohnensparte von Technology Arts, Nocturne Drones, war mit zwei Teams vor Ort. Während sich ein Team um die Durchführung der inhaltlich und technisch anspruchsvollen Drohnenshow konzentrierte, installierte die Drone Detection Unit ein Dedrone-Luftraumüberwachungssystem zur Sicherung der Veranstaltung.

200 Lichtshow-Drohnen gestalteten das Finale der Veranstaltung. Musikalisch griff Hillenkötter hier bekannte niedersächsische Künstler wie Eurovision-Gewinnerin Lena, Fury in the Slaughterhouse und Mousse T. auf. „Die Intention war, mit dem Abschluss der Feierlichkeiten möglichst viele Menschen auf der Gefühlsebene anzusprechen und so einen emotionalen Schlusspunkt hinter die feierliche Zeremonie zu setzen“, sagt Hillenkötter.

Um die Drohnenshow abzusichern und den Event an sich zu schützen, richtete Nocturne Drone Detection Systems ein Dedrone-System ein. Dabei handelt es sich um eine flexible, cloudbasierte Komplettlösung zur Luftraumüberwachung. Dedrone kann fast 300 verschiedene Drohnentypen, einschließlich selbstgebauter Drohnen, identifizieren, lokalisieren und entschärfen.

Anzeige:
Sie planen ein Event und machen sich Gedanken darüber, dass nicht alle Teilnehmer an einem Ort zusammenkommen können – ob aus gesundheitlichen, zeitlichen, räumlichen oder vielleicht auch Budgetgründen?

Bei den Feierlichkeiten in Hannover hatten Polizei und Sicherheitskräfte in der Stabsstelle jederzeit Live-Zugriff auf die Daten des Dedrone-Systems und konnten mehrere unautorisierte Drohnen aus dem Verkehr ziehen. Das System kann den Drohnencode sowie die Steuerung von unautorisierten Drohnen im überwachten Luftraum auslesen und auch den Piloten orten.

Nocturne Drone Shows ist nach eigenen Angaben der weltweit einzige Anbieter, der über ein solches System zur Drohnenabwehr verfügt, um die eigenen Shows sowie den Veranstalter vor Störungen sowie möglicherweise Sach- und Personenschäden zu schützen. Nocturne Drones liefert standardmäßig zu jeder produzierten Drohnenshow ein Detection System mit. Neben fest integrierten Systemen in den Spezialfahrzeugen von Nocturne Drones stehen weitere mobile Einheiten für die Luftraumüberwachung von Veranstaltungen.