Start Services T.W.O. Realisiert Messe-App für First B

T.W.O. Realisiert Messe-App für First B

 

Auf der ISPO2014 überraschte das Modelabel First B mit einer neuen Idee, umgesetzt von der Agentur T.W.O. . Mittels „Projection Mapping“ wurde eine Darstellung mit einem Beamer auf eine ausgestellte Jacke projiziert. Mit einer App konnten die Messebesucher die Projektion dabei interaktiv steuern. Die App bot unterschiedliche Interaktions-Punkte auf bestimmten Stellen der Jacke, beispielsweise Material, verschweißte Nähte, Reißverschlüsse und viele weitere Features. Jede Funktion ließ sich auf dem iPad individuell ansteuern. Die Funktionen reagierten auf Berührung, sofort erhielten die Interessenten in Szene gesetzte Animationen mit Hintergrundinformationen zu Verarbeitung oder Funktion.

 

„Unser Auftrag war es, die Marke First B als innovativ und modern in den Köpfen der ISPO-Besucher zu verankern“, erläutert Florian Mühlenberg von der T.W.O das Konzept. Die Düsseldorfer Kommunikationsagentur zeichnet für Idee und Realisation verantwortlich. „Über die Animation kamen wir leicht mit vielen Besuchern in Kontakt und führten viele interessante Gespräche mit potenziellen Neukunden. Dank des innovativen Standkonzeptes konnten wir unser Messeziel übererfüllen, neue Interessenten gewinnen und unseren Bekanntheitsgrad um ein vielfaches steigern“, so Sönke Ralfs, Geschäftsführer von First B.

 

Info: www.two-agentur.com


Die App im Einsatz (Foto: T.W.O.)