Start Services Vicodis Occupancy: Lokale Personenzählung bei Messen und Events

Vicodis Occupancy: Lokale Personenzählung bei Messen und Events

492

Das Berliner Unternehmen Data Components K+S GmbH stellt mit Vicodis 3 ihr aktualisiertes Echtzeit-Personenzählsystem für den lokalen Bereich vor. Vicodis Occupancy kann im Indoor- und Outdoor-Bereich eingesetzt werden und ist ein autarkes und nicht vom Internet abhängiges System. Es eignet sich für die Verwendung bei Events und Messen, in Museen und im Retail-Bereich sowie für Bars, Clubs und Festivals. „Vicodis Occupancy ist die optimale Lösung für Kunden, die eine lokale Nutzung eines Personenzählsystems bevorzugen“, so Wilhelm Grabowski, Geschäftsführer der Data Components K+S GmbH.

Vicodis Occupancy zeigt auf einem Dashboard die momentane Besucherauslastung mit bis zu zwölf verschiedenen Zählzonen an. Die durch die Personenzähler erhobenen Daten können über Geräte wie Smartphone, Tablet oder PC ohne Verzögerung angezeigt werden. Jede einzelne Zone bietet dabei die Möglichkeit, unterschiedliche Maximalwerte der Auslastung einzustellen und somit zu verschiedenen Zeiten über eine Überbelegung gewarnt werden zu können.

Mit der integrierten kalenderbasierten Statistik können auf einen Blick die Besucherzahlen pro Tag für jeden Monat eingesehen werden. Eine detaillierte Ansicht des Besucheraufkommens wird in einem Tagesgraphen angezeigt. So ist es möglich, die Zeiten mit dem höchsten Besucherandrang leicht ausfindig zu machen und Personal für diese Zeiten schon früher einzuplanen.

Vicodis Occupancy besteht aus Personenzählern sowie einer vorkonfigurierten Hardware-Box. Das Besucherzählsystem lässt sich in vorhandene Netzwerke einbinden. Es benötigt keine vorhandene Internetanbindung und sendet daher keine Daten an eine Online-Cloud, um die Daten der People Counter auszuwerten und anzeigen zu lassen. Somit kann es autark auf allen Veranstaltungen eingesetzt werden, bei denen sehr hohe Sicherheitsstandards vorherrschen und keine Daten das interne System verlassen dürfen, oder eine ständige Internetanbindung nur schwer zu gewährleisten ist.

Für die verschiedenen Anwendungsbereiche stehen unterschiedliche Sensoren zur Verfügung, um eine maximal genaue Zählung der Gäste zu erreichen. Für normale Anwendungen wie im Einzelhandel, auf Messen und in öffentlichen Einrichtung, empfiehlt sich Xovis 3D People Counter, mit einer Genauigkeiten von bis zu 98 Prozent. In Bereichen, in denen die Lichtsituation im Zählbereich zu einer Verringerung der Zählgenauigkeit beitragen kann, wie in dunklen Arealen im Club oder in einer Bar, sind in Vicodis die Zählsensoren LZR-Sigma von BEA integriert.

Anzeige: Beeftea – der Spezialisten für Live – Digital – Green Events

Verschiedene Systeme wurden in Vicodis implementiert, um Besuchern und Sicherheitsmitarbeitern einen schnellen Blick auf die verfügbare Kapazität in den Räumlichkeiten anzeigen zu lassen. Über Displays können sie die Besucher wissen lassen, wie viel Kapazität im ausgewählten Bereich noch verfügbar und ob der Eintritt zurzeit gestattet ist. Die Anzeigen können als digitale Ampel in Grün und Rot eine einfache visuelle Stütze sein.

Displays können dabei einfache Tablets mit Standfuß am Eingang sein, oder an der Decke hängende Monitore, die über das Besucheraufkommen informieren. Signallampen von Werma können in Grün und Rot geschaltet werden und anzeigen, ob ein vorher einstellbarer Schwellwert erreicht wurde und ein Einlassstopp nötig ist. Weiterhin bietet Vicodis die Möglichkeit, schaltbare Drehkreuze zu zählen und ebenso über das Dashboard in einer Zone anzeigen zu lassen.