Start Services Vioso Technologie für Projektplanung in „Lebensgröße“

Vioso Technologie für Projektplanung in „Lebensgröße“

254

Das Architektur- und Eventplanungsbüro Plan Live erweitert sein Portfolio mit der Projektionstechnologie von Vioso, um ein immersives Erlebnis bei der räumlichen Projektplanung zu bieten. Möglich werden damit 1:1-Darstellungen der Grundrisse für eine naturgetreue architektonische Abbildung geplanter Bauten. Ein Vioso Medienserver versorgt hierzu acht Epson Projektoren mit Bildsignalen, die mit der Warping- und Blending-Software von Vioso zu einem nahtlosen Bild zusammengefügt werden.

Der Gebäudegrundriss wird in Originalgröße auf eine Grundfläche von bis zu 17 x 13,5 Meter in den Räumlichkeiten des Unternehmens im Hamburger Stadtteil Ahrensburg projiziert. Mobile Wände und weitere einfache Platzhalter für Möbel und Dekorationen sollen die Illusion ergänzen.

Die Aufgabe für Vioso bei der Entwicklung bestand in der Realisierung einer benutzerfreundlichen Lösung zur Anzeige von Grundrissen und Gebäudeplänen der Kunden von Plan Live sowie der Möglichkeit, neue Inhalte hochzuladen, Pläne in Echtzeit zu ändern und das gesamte System per Tablet drahtlos zu steuern.

Als Serverplattform benutzen Servant und sein Team einen Vioso Anystation Media Octo-Medienserver sowie ein Weitwinkel-Kalibrierungskit. Auf der Softwareseite ermöglicht das Vioso Camera-Modul, die Projektoren einfach zu einem nahtlosen Bild zusammenzufügen, während die gesamte Inhaltswiedergabe über Vertex Vioso erfolgt.

Vioso Installation

Größte Herausforderung war laut Etienne Servant von Vioso, Grundrisse möglichst millimetergenau wiederzugeben. Etienne Servant: „Da die Pläne im Maßstab 1:1 auf den Boden projiziert werden sollen, galt für das Überblenden und Korrigieren der Einzelbilder äußerste Präzision. Ein Meter im Plan sollte überall in der Projektion auch genau einem Meter auf dem Boden entsprechen.“

Möglich wurde dies durch die Vioso Core Software, deren neueste Version ein einfach zu bedienendes 3D-Kalibrierungssystem für Pixelmapping bietet. Unter Verwendung von Vioso Core verwendete das Team außerdem „Referenzmessungen und Markierungen auf dem Boden“, fügt Servant hinzu.

Im Anschluss an die exakte Kalibrierung des Bildes mit Vioso Core erstellte das Team vor Ort ein Showprogramm in Vertex Vioso – inklusive der Touch-Oberfläche zur Bedienung über ein Tablet und schulte das Team von Plan Live für die Nutzung des neuen Systems.