Start Services Home United und ASC entwickeln Meeting-Raum der Zukunft

Home United und ASC entwickeln Meeting-Raum der Zukunft

115

Home United, Transformations- und Betreibergesellschaft von Konzeptimmobilien, setzt im „Hamburger Ding“ auf innovative Technikinstallationen. In Kooperation mit Amptown System Company (ASC), Systemhaus für Entertainment-und Medientechnik, entsteht in dem Cross Community Space an der Reeperbahn mit der „Walter Knoll Suite connected by ASC“ ein Meeting-Raum der Zukunft. Zugleich wird ASC offizieller Technikpartner des „Hamburger Ding“.

„Die Walter Knoll Suite wird in der technischen Ausstattung den höchsten Ansprüchen gerecht. Auch in der Geschäftswelt gibt es ganz besondere Anlässe, die eine besondere Umgebung verdienen – und diesen Raum schaffen wir mit ASC im Hamburger Ding“, sagt Jens-Michael Janssen, der das „Ding”-Konzept für Home United verantwortet. Mit Kiel und Osnabrück stehen die nächsten Standorte bereits fest.

Das Business Apartment wird den kommenden Wochen umfangreich mit innovativer Medientechnik ausgestattet, um Meetings akustisch und visuell aufzuwerten. „Die Leidenschaft für Technik ist fest in unserer DNA“, betont Malte Polli-Holstein, der gemeinsam mit Michael Gutsmann die Geschäfte der Amptown System Company leitet. „Das Hamburger Ding und das neuartige Konzept der Cross Community Spaces haben uns sofort begeistert. Als offizieller Technikpartner freuen wir uns sehr darauf, im ersten Schritt für die ‚Walter Knoll Suite connected by ASC‘ die bestmögliche audiovisuelle Lösung zu finden“, so Malte Polli-Holstein.

Erst Anfang März war Home United für das „Hamburger Ding“ mit dem BrandEx-Award in der Kategorie Best Brand Architecture ausgezeichnet worden. Den Preis nahm Gründer und Geschäftsführer Tomislav Karajica im Rahmen einer digitalen Gala in Empfang.