Start Services LED-Spezialist Absen eröffnet Showroom in Deutschland

LED-Spezialist Absen eröffnet Showroom in Deutschland

59

Der chinesische LED-Technik Hersteller Absen hat in Mörfelden-Walldorf in der Region Frankfurt am Main einen immersiven Showroom für Besucher geöffnet. Das Unternehmen gibt hier am europäischen Firmensitz einen Überblick zum Produktspektrum.

Der Showroom ist dabei immersiv strukturiert. Beim Eintritt werden Besucher durch ein digitales Mosaik aus N2-LED-Paneelen begrüßt. Im weiteren Verlauf wird demonstriert, wie beispielsweise Absen-LEDs um Gebäudesäulen herum befestigt werden können, in Anlehnung an die Installationen in den Flughäfen Fiumicino und OXO City in Rom und Shanghai. Gegenüber liegt der Besucherempfang, in dessen Hintergrund ein 16:9 Bildschirm aus A2715 Paneelen von Absen installiert wurde.

Im Hauptteil des Showrooms ist ein 90°-Screen das Herzstück. Absen will damit zeigen, wie die LED-Technologie für immersive Erlebnisse genutzt werden kann. Zudem sollen die Besucher durch dieses Installation eine bessere Vorstellung davon bekommen, wie die Paneele aufgebaut und integriert werden können. Dieser „Blick hinter die Kulissen” setzt sich im gesamten Hauptraum fort, wo verschiedene Produkte, unter anderem die Polaris- und Acclaim-Paneele, zu finden sind, die die Besucher näher in Augenschein nehmen können.

Weiterhin ist das mobile, freistehende Konferenz-LED-Display Absenicon C138 zu sehen, der neuesten Komplettlösung für Meetings und Präsentationen. Weiterhin befinden sich hier noch Kontrollraumlösungen mit der für anwendungskritische Installationen optimierten HC-Serie, während sich die Besucher an der restlichen Wand im Detail ein Bild von der Acclaim- und N Plus-Serie mit Pixelabständen von 1,2 bis 2,5 mm beziehungsweise von 1,8 bis 5,1 mm machen können.

Absen bietet auch eine virtuelle 360°-Besichtigung des neuen Showrooms an. Interessierte können hier per Click auf der Homepage des Unternehmens die digitale Tour starten.