Start Services PRG und VER verschmelzen zu einem Anbieter

PRG und VER verschmelzen zu einem Anbieter

49

Die Veranstaltungsdienstleister VER und Production Resource Group (PRG) schließen sich in Europa und im Nahen Osten zusammen. Die Units werden durch das Management von GSO Capital Partners und The Jordan Company kontrolliert. Jere Harris wird der Vorsitzende und CEO für PRG und VER, Stephan Paridaen wird Präsident und COO.

Die Bündelung von soll komplette Services für Touren, Festivals und Veranstaltungen gewährleisten. „Wir glauben, dass dieser Ansatz mehr Innovationen, ein großartiges Service-Level und sogar neue Wege der Zusammenarbeit mit unseren Partnern ermöglichen wird. Ein historischer Schritt, nicht nur für PRG und VER, sondern für die ganze Unterhaltungsindustrie“, so Harris.

Über den Globus verteilt verfügen VER und PRG zusammen über circa 70 Niederlassungen auf fünf Kontinenten.

Info: www.prg.com