Start Services Mobiles Einlasssystem von Aditus für Laeiszhalle Hamburg

Mobiles Einlasssystem von Aditus für Laeiszhalle Hamburg

Die Funkhandscanner „Mobile Supervisor“ von Aditus optimieren künftig den Einlassprozess in der Konzertstätte Laeiszhalle in Hamburg. Das mobile System entspannt die Situation im Eingangsbereich und ermöglicht den reibungslosen Zugang zu der Halle. Die Tickets der bis zu 2000 Besucher können laut Aditus deutlich schneller als bisher gescannt werden. Dabei sei das Handling des Mobile Supervisor einfach und flexibel. Das gilt sowohl für die räumliche Bewegungsfreiheit als auch für die Datenverarbeitung der unterschiedlichsten Ticketmedien.

Parallel dazu wurden auch säulenförmige Einlassterminals Typ „Speedy“ mit installiert. Hier können die Besucher ihre Tickets – ohne zusätzlichen Personaleinsatz – selbst einlesen. Akzeptiert werden alle aktuellen Ticketvarianten wie Papier- und Mobile-Tickets auf dem Smartphone. Die Terminals verfügen über einen integrierten Thermodrucker für Badges und Tickets. Sie sind akkubetrieben, verfügen über eine WLAN-Netzanbindung und sind damit komplett kabellos einsetzbar. „Speedy“ kann so bedarfsgerecht innerhalb von Sekunden überall aufgestellt werden. Anfang Januar wurde das System als dauerhafte Einlass-Kontroll-Lösung installiert.

Info: www.aditus.de

Terminal Speedy (Foto: Aditus)