Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

Kuffler Gruppe positioniert das Cateringbusiness neu

Stephan und Sebastian Kuffler, geschäftsführende Inhaber der Kuffler Gastronomie-Gruppe, stellen ihre Catering-Sparte neu auf: Größer, mit veränderter Struktur und einer erweiterten Bandbreite an Serviceleistungen ist Kuffler Catering in das neue Jahr gestartet. 

Die Neuausrichtung wurde durch einen Wechsel an der Spitze von Kuffler Catering möglich. Seit Januar 2018 ist Benjamin Neelen neuer Geschäftsleiter. Mit ihm sind drei weitere Führungskräfte zu Kuffler Catering gekommen: Anthony Brüggen als Leiter Operations, Andreas Krüger als Küchenchef und Veronika Utz als Projektleiterin. 

„Es war ein glücklicher Zufall, dass wir für unser Catering in München eine komplett neue Führungscrew verpflichten konnten“, sagt Stephan Kuffler. „Alle vier Mitarbeiter sind hochprofessionell und haben eine beeindruckende Vita in der Branche vorzuweisen.“ Kuffler sieht die Verpflichtung der neuen Verantwortlichen auch als Statement für die Zukunft: „Unsere Catering-Abteilungen in Frankfurt, München und Wiesbaden werden durch den zukünftig einheitlichen Markenauftritt als ‚Kuffler Catering’ noch enger zusammenarbeiten. Damit werden einer weiteren Expansion und der gemeinsamen deutschlandweiten Vermarktung der Weg bereitet.“

Benjamin Neelen, gelernter Hotelkaufmann, studierte BWL in München (FOM). Er lernte das Event-Catering-Business von 2002 bis 2009 bei der Käfer Service GmbH, die er als Niederlassungsleiter verließ. Es folgte eine Position als Bereichsleiter Event/Vertriebsleiter Deutschland bei der Sarah Wiener GmbH, bis Benjamin Neelen 2010 zu Kofler & Kompanie wechselte. Dort war der gebürtige Schleswig-Holsteiner in weiteren Führungspositionen tätig, zuletzt als Unit Manager und Mitglied der Geschäftsleitung. Schließlich baute Neelen Festmeister Catering, München, auf, bis er nun die neue Tätigkeit als Geschäftsleiter Kuffler Catering aufnahm. 

Anthony Brüggen, ebenfalls studierter Betriebswirtschaftler (Universität Aachen), arbeitete fünf Jahre operativ für die Mise en Place GmbH, einen Personaldienstleister mit Schwerpunkt auf gehobene Gastronomie. Dort stieg er zum Niederlassungsleiter München auf. 2009 wechselte Brüggen zur LPS Event Catering als Leiter des Operativen Geschäfts und der Niederlassung München, bis er 2012 als Niederlassungsleiter und Mitglied der Geschäftsleitung die Münchener Dependance von Kofler & Kompanie übernahm. Anthony Brüggens letzte Position war Leiter Operations bei Festmeister Catering; in gleicher Verantwortung wechselt er nun zu Kuffler Catering. 

In Andreas Krüger haben Kufflers einen weiteren Veranstaltungsprofi verpflichtet. Bei Kofler & Kompanie verantwortete Krüger als Küchenchef sechs Jahre lang die Kulinarik bei nationalen und internationalen Events. Davor arbeitete der Berliner selbständig im Eventcatering, unter anderem mit Kollegen wie Otto Koch, Stefan Marquard, Nils Potthast und Stephan Hentschel. Zu Festmeister Catering, wo Krüger auf Benjamin Neelen und Anthony Brüggen traf, kam er als Küchenchef, wie jetzt im Januar 2018 auch zu Kuffler Catering. 

Veronika Utz schließlich bereichert das Kuffler Catering Team als Projektleiterin. Auch sie kommt von  Festmeister Catering; zuvor hat die gelernte Industriekauffrau bei Holger Stromberg im Event Catering die Feinheiten der Branche gelernt. Dort war sie zuletzt als Head of Events für das Team und die Planung von Veranstaltungen in den eigenen Exklusivlocations sowie im Eventcatering verantwortlich.

Das gesamte Team bezieht Büros und Produktionsräume in München-Riem. Aufgrund der unmittelbaren Nachbarschaft zur Messe München wird auch das Messe Catering zukünftig eine große Rolle spielen, neben Privatkunden-Veranstaltungen, Corporate Events, Roadshows, Produktpräsentationen und Kongress-Catering.  

Info: www.kuffler.de

Benjamin Neelen, Anthony Brüggen, Veronika Utz und Andreas Krüger (v.l., Foto: Kuffler)