Start Digital Frontify und Mutabor initiieren strategische Kooperation

Frontify und Mutabor initiieren strategische Kooperation

Die Hamburger Design Company Mutabor ist Experte für Markenauftritte, das Schweizer Unternehmen Frontify bietet die Plattform, solche zu managen. Künftig werden beide in einer strategischen Partnerschaft zusammenarbeiten. Ein gemeinsames Ziel: mehr Flexibilität und mehr Effizienz im Digital Brand Management für Konzerne genauso wie für den Mittelstand.

Hintergrund: Im Herbst 2020 präsentierte Mutabor das eigens entwickelte Digital Brand Hub für den Pharmakonzern Merck, welches mit Generatoren arbeitet, die die Anwendung des Corporate Designs für die Nutzer teilautomatisiert. Dieser Ansatz weckte das Interesse von Frontify.

Roger Dudler, CEO Frontify: „Im modernen Brand Management sind alle Mitarbeitenden und Touchpoints wichtige Elemente der Marke. Eine lebendige, dynamische Marke braucht die richtigen Tools, welche alle Anspruchsgruppen befähigt, konsistente Inhalte zu produzieren. Mit Mutabor haben wir einen Partner gefunden, der mehrfach beeindruckend bewiesen hat, den Trend verstanden zu haben. Wir freuen uns, gemeinsam die perfekte Lösung für moderne Marken zu schaffen.“

Ab jetzt bieten beide Unternehmen gemeinsam Lösungen zur digitalen Markenführung und Digital Branding und versprechen Kosteneffizienz für Mittelständler sowie individualierte Konzepte für global agierende Konzerne.

Burkhard Müller, CDO Mutabor: „Die besten Lösungen entstehen mit Freude und nicht durch ein strenges Regelwerk, das nur Experten verstehen. Moderne Corporate Designs und digitale Designsysteme sind flexibel, intuitiv und spielerisch leicht anzuwenden.“

Mit dem Publisher von Frontify werden beispielsweise Nicht-Designer befähigt, Layouts für Web, Social Media und Print zu generieren. Und die Developer API (Application Programming Interface) ermöglicht es, ganz individuelle Tools wie Design-Generatoren zu implementieren.

Mehr lesen über Mutabor…