Start Business Peerless-AV präsentiert Montagelösung für Wandanbringung von ultraflachen Displays

Peerless-AV präsentiert Montagelösung für Wandanbringung von ultraflachen Displays

Vor dem Hintergrund der kommerziellen Entwicklung von immer flacheren und leichteren LED/Videowand Displays mit sehr schmalem Rand müssen auch die Montagelösungen mit diesen Anforderungen Schritt halten. Mit der Einführung der nach Herstellerangaben dünnsten Videowandhalterung der Welt, der DS-VW755S für Displays mit 40 bis 65 Zoll, ist Peerless-AV Vorreiter in diesem Markt. 

Mit einer Seitenprofiltiefe von 48 mm in voll eingeklappter Position eignet sich die DS-VW755S perfekt zur Anbringung ultraflacher Displays und zur Schaffung einer dezenten Videowandanordnung, die so nah wie möglich an der Wand positioniert ist. 

Mit der Schnelllösefunktion (Quick Release) können die Benutzer das Display ganz leicht von der Wand abnehmen, indem sie einfach auf seine Vorderseite drücken, womit sich diese Halterung ideal für einen vertieften Einbau eignet. Dank der werkzeuglosen Feinanpassung über acht Punkte lässt sich die Halterung problemlos auch an unebenen Wänden anbringen, so dass eine nahtlose Videowand entsteht, ohne dazu die Displays abnehmen zu müssen. 

Für Einrichtung und Wartung kann man die Halterung das Display schräg nach unten herausklappen, so dass die Unterseite des Displays bequem erreichbar ist. Außerdem sorgen spezielle wiederverwendbare Wandplattenbefestigungen dafür, dass kein Ausprobieren oder umständliches Messen und Rechnen beim Einbau mehr nötig ist. So können die einzelnen Halterungen korrekt positioniert werden, was die Einbauzeiten erheblich verkürzt und somit Kosten spart. Das modulare Design bietet viele Möglichkeiten bei der Konfiguration von Videowänden, sowohl im Hoch- als auch im Querformat.

 

Info: www.peerless-av.com

 

DS-VW755S (Foto: Peerless-AV)