Start Business Messe Erfurt ist Teil der Betreibergesellschaft für die Multifunktionsarena

Messe Erfurt ist Teil der Betreibergesellschaft für die Multifunktionsarena

Der Aufsichtsrat der SWE Stadtwerke Erfurt GmbH hat am 20. Februar einen Beschluss zur Beteiligung der SWE Stadtwerke Erfurt GmbH an der Betreibergesellschaft für die Arena Erfurt gefasst. Das Aufsichtsgremium sprach die Empfehlung für eine Beteiligung der SWE Stadtwerke Erfurt GmbH an der Betreibergesellschaft aus. Das Modell der Stadt Erfurt zur Betreibung der Arena sieht die Gründung der „Arena Erfurt GmbH“ durch die beiden Gesellschafter Stadtwerke Erfurt GmbH und Messe Erfurt GmbH vor. Die SWE Stadtwerke Erfurt GmbH soll sich als Mehrheitsgesellschafterin zu 51 Prozent beteiligen, die übrigen Gesellschaftsanteile von 49 Prozent wird die Messe GmbH halten. 

Bereits am 18. Februar 2015 tagte der Aufsichtsrat der Messe Erfurt GmbH zum einzigen Tagesordnungspunkt Multifunktionsarena. Das Gremium hatte im Sommer 2014 Messegeschäftsführer Wieland Kniffka beauftragt, sich an der Ausschreibung zur Betreibung der künftigen Multifunktionsarena zu beteiligen. Der Aufsichtsrat steht einer Beteiligung der Messe an der Betreibergesellschaft grundsätzlich positiv gegenüber, beauftragte die Messegesellschaft aber, ein zusätzliches Rechtsgutachten erstellen zu lassen mit dem Ziel, jegliche rechtlichen und geschäftlichen Restrisiken in den entsprechenden Verträgen auszuschließen. 

„Das ist der richtige Weg“, sagt Kniffka. „Ein Projekt dieser Größenordnung, das von Landesregierung und Stadt mitgetragen wird, muss unter allen Aspekten wasserdicht gemacht werden.“ Das Gutachten soll Mitte März vorliegen, unmittelbar danach wird sich der Aufsichtsrat der Messe Erfurt GmbH zur abschließenden Sitzung erneut treffen. 

Am 4. März 2015 wird der Erfurter Stadtrat über die künftige Betreibergesellschaft abstimmen.

 

Info: www.messe-erfurt.de