Start Business Strategieentwicklung mittels der Play Serious Akademie

Strategieentwicklung mittels der Play Serious Akademie

Die Thematisierung ernsthafter Inhalte mit spielerischen Methoden – im Kern der Ansatzpunkt des Konzeptes der Play Serious Akademie von Mathias Haas. Mit diesem Ansatz sollen verschiedene Methoden des strategischen und moderierten Spielens erfolgreich in das Berufsleben integriert werden. Der Schwerpunkt liegt auf LEGO Serious Akademie – einer Methodik, die den Teilnehmern durch das Bauen mit Legosteinen die Entwicklung von konkreten Strategien und Lösungsansätzen, die Stärkung des Teamgeistes und der effektiven und transparenten Zusammenarbeit erlaubt. „Als Moderatoren begleiten wir nicht nur den spielerischen Verlauf, sondern agieren auch als Zuhörer und Vermittler zwischen verschiedenen Parteien. Wir schaffen den Rahmen dafür, durch ernsthaftes Spielen wichtige interne Prozesse sichtbar zu machen. Dadurch werden konkrete Ergebnisse, eine nachhaltige Umsetzung, mehr Präzision und weniger Missverständnisse erreicht“, erklärt Haas. Angesprochen sind Führungskräfte aus allen Bereichen wie Marketing, Einkauf, Verkauf, Mitarbeiter der Personalabteilungen oder einzelne Teamleiter. Das Konzept richtet sich an Menschen, die erkannt haben, dass Mitarbeiter und Kollegen an Entscheidungen beteiligt werden müssen, damit ein Projekt erfolgreich, die Teamarbeit konstant, stabil und auf einem hohen Niveau bleibt. Deshalb werden die einzelnen LEGO-Bausteine und Figuren unter Anleitung eingesetzt, um in Teams etwas zu bauen, zu entwickeln und auszudrücken. Im Mittelpunkt dieser Methode stehen das Miteinander, das gemeinsame Erarbeiten, aber auch individuelle Meinungsfindung und persönliche Positionierung.

Die Play Serious Akademie ist eine Organisation, die verschiedene Wege für „ernsthaftes Spielen“ anbietet. In Form von Workshops, Seminaren genauso wie in Tagungen und Events können sie integriert und auch miteinander kombiniert werden. Zusätzlich sind auch Ausbildungen zum Moderator der LEGO Serious Akademie-Methode möglich.

Obwohl die neu gegründete Akademie die einzige dieser Art ist, wird die Methode des LEGO-Bauens selbst in der Praxis schon länger und sehr erfolgreich angewandt. Bei Mathias Haas und seinem Team waren schon über 2.000 Teilnehmer und eine unglaubliche Zahl an LEGO-Steinen im Einsatz. Er agiert seit 2007 mit LEGO Serious Akademie: „Unser Team verfügt über viel Erfahrung und einen breiten Fundus an Material. Die bisherigen positiven Rückmeldungen und Erfolgserlebnisse haben zu der Gründung der Akademie geführt, denn das große Potential dieser Methoden kann noch weiter ausgebaut werden.“

Die Einsatzgebiete von LEGO Serious Play sind sehr unterschiedlich, sie reichen von Strategieentwicklungen über Problemlösungen bis hin zu Teamentwicklungsprozessen.

Info: www.play-serious.org

Mathias Haas (Foto: Der Trendbeobachter)