Start Business Koelnmesse engagiert sich in der Initiative Smartcity Cologne

Koelnmesse engagiert sich in der Initiative Smartcity Cologne

Im Kontext der UrbanTec Brasil, die sich dem Zukunftsthema Urbanisierung widmet, beteiligt sich die Koelnmesse an der Klimapartnerschaft zwischen Köln und Rio de Janeiro. Die Partnerschaft ist eine von vielen Aktionen im Rahmen der Initiative SmartCity Cologne, einem Projekt von Kölner Bürgern und Unternehmen, Verbänden und Behörden. Ziel von SmartCity Cologne ist es, Nachhaltigkeit und Innovation in Ballungsgebieten zu fördern. 

Die Aktionen im Rahmen der Initiative beschäftigen sich vor allem mit der Entwicklung und Erprobung neuer Technologien und Dienstleistungen sowie dem Wissenstransfer zwischen den Akteuren. Im Mittelpunkt der Klimapartnerschaft zwischen Köln und Rio steht die Kooperation der beiden Städte in den Bereichen Klimaschutz, Energieeffizienz und Abfallmanagement: Themen, auf die sich auch die UrbanTec Brasil konzentriert. 

Die Kongressveranstaltung mit begleitender Ausstellung fokussiert auf Infrastruktur-Projekte in Megacities (Städte mit mehr als zehn Millionen Einwohnern) und mittelgroßen Städten (Städte mit einer Einwohnerzahl von 250.000 bis einer Millionen). Die UrbanTec Brasil bietet eine einzigartige Möglichkeit für den Erfahrungs- und Wissensaustausch zu anstehenden und bereits realisierten nachhaltigen Lösungen in Ballungsgebieten. Die Veranstaltung wird organisiert von der Koelnmesse GmbH und dem brasilianischen Think-Tank „Fundação Getúlio Vargas“ (FGV). 

Im Rahmen der Klimapartnerschaft Köln – Rio sind eine Vielzahl von kleineren und größeren Veranstaltungen in Köln und Rio de Janeiro geplant.

 

Info: www.smartcity-cologne.de/koeln-rio