Start Business MCI Group baut Präsenz in Nordamerika auf

MCI Group baut Präsenz in Nordamerika auf

Die MCI Group eröffnet zwei neue Standorte. Die neuen Büros MCI Vancouver und MCI Toronto bedeuten für MCI eine starke Präsenz in Kanada und für den Konzern die ersten operativen Niederlassungen in Nordamerika.

Von Toronto aus will MCI unter der Leitung von Ann Corbitt sowohl Firmen- als auch Verbandskunden Leistungen in den Bereichen Kongressmanagement, Events, Konferenzen und Destinationsmanagement anbieten. Dem Schritt vorangegangen war die Gründung einer Niederlassung in Toronto im Dezember 2010, die nun vollständig in MCI Toronto umbenannt wurde. Mit MCI Vancouver entsteht darüber hinaus ein leistungsfähiges Kongressmanagement-Unternehmen. Dies geschieht durch den Zusammenschluss der Advance Group, einem Spezialisten für Event- und Destinationsmanagement, und der Agentur Destination Planners. Alle Leistungen im Bereich Destinationsmanagement werden ab sofort unter dem Namen Ovation Canada erbracht.

Robin Lokerman, CEO Institutional Division von MCI. „Dies ist unser erster Schritt in den nordamerikanischen Markt, der uns zu einem global agierenden Unternehmen macht.“ Mit der Gründung dieser beiden Niederlassungen verfügt MCI nun weltweit über 47 Niederlassungen in 23 Ländern.

 

Info: www.mci-group.com