Start Business Messe Frankfurt steigt bei der Beauty Expo Taipeh ein

Messe Frankfurt steigt bei der Beauty Expo Taipeh ein

614

Die Messe Frankfurt (HK) Ltd, Taiwan Branch startet eine Kooperation mit UDN.COM, einer Tochtergesellschaft der United Daily News Group: Künftig veranstalten beide Unternehmen gemeinsam die Beauty Expo in Taipeh. Damit erweitert die Messe Frankfurt ihr Portfolio des internationalen Beautyworld-Netzwerks. Die Partnerschaft zielt darauf ab, eine Vielzahl an Akteuren der Kosmetikbranche zusammenzubringen und das internationale Geschäft zu fördern. Die nächste Messe findet vom 27. bis 30. März 2025 im Taipei World Trade Centre statt.

Erwartet werden zu der 35. Ausgabe im kommenden Jahr 230 Unternehmen auf einer Ausstellungsfläche von über 11.000 Quadratmetern. Zu den Produktsegmenten gehören unter anderem Haar-, Hautpflege-, Kosmetik-, Nagel-, Wimpern-, medizinische Schönheits-, Kopfhautpflege- und Biotech-Produkte. Die Messe richtet sich an Facheinkäufer und Mitarbeitende von Schönheits- und Friseursalons, Nagelstudios, Hotels, Spas, Einzel- und Großhandelsunternehmen sowie an Studierende an Beauty-Akademien.

„Zum Portfolio der Messe Frankfurt gehören seit über 25 Jahren internationale Fachmessen im Netzwerk der Beautyworld. Dieses umfasst nunmehr acht verschiedene Veranstaltungen in Dubai, Fukuoka, Nagoya, Osaka, Riad, Taschkent und Tokio – ab 2025 kommt die Beauty Expo in Taipeh ergänzend hinzu. Wir freuen uns auf eine enge Partnerschaft mit UDN.COM. Ich bin zuversichtlich, dass unser internationales Vertriebsnetz in Kombination mit der lokalen Expertise die Beauty Expo zu weiteren Erfolgen auf dem asiatischen Markt führen wird“, sagt Messe Frankfurt-Geschäftsführer Detlef Braun.

Anzeige: Das TurmQuartier – Pforzheims neuer Treffpunkt