Start Business BrandEx Award 2025 startet die Einreichungsphase

BrandEx Award 2025 startet die Einreichungsphase

1245

Ab sofort können die Kreativen in der Livekommunikation ihre Projekte für die siebte BrandEx Award-Verleihung einreichen. Der Wettbewerb zeichnet herausragende Veranstaltungen und ihre Detaillösungen in unterschiedlichen Clustern aus. Die Preisverleihung für die besten Kreativleistungen der Branche ist für den 15. Januar 2025 auf der BOE Messe in Dortmund vorgesehen.

Die Ausschreibungsunterlagen für den BrandEx Award 2025 stehen auf der Website www.brand-ex.org zum Download bereit. Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr findet die Bewertung der Wettbewerbsbeiträge erneut in drei Stufen statt.

In der ersten Bewertungsstufe ist lediglich eine Kurzbeschreibung als One-Pager mit der Konzeptidee und maximal drei Bildern erforderlich. Anhand dieser Unterlagen entscheidet eine hochkarätig besetzte Jury, welche Einreichungen zur nächsten Stufe zugelassen werden. In der zweiten Stufe müssen zusätzliche Unterlagen tiefere Einblicke in die Projekte ermöglichen. Anschließend entscheidet das Jurygremium über die Zusammensetzung der Gewinner-Shortlist.

In der dritten und letzten Stufe werden diese Projekte am 15. Januar 2025 von der Jury live mit Zuschauerbeteiligung bewertet. Hier fällt die finale Entscheidung, welche Beiträge bei der direkt anschließenden Award-Verleihung mit einer Gold-, Silber- oder Bronze-Trophäe ihre Würdigung bekommen.

Der Wettbewerb unterteilt sich wie bisher in die Hauptsegmente: „Event“, „Architecture“ und den Nachwuchs-Award „Fresh“. Das „Event“-Segment besteht aus den Unterkategorien „Best Brand Activation“, „Best Live PR“, „Best Motivation/Employee Event“, „Best Corporate Event“, „Best Conference“, „Best Digital“, „Best Execution“ und „Best Formats“. Das Hauptsegment „Architecture“ unterteilt sich in die Kategorien „Best Stand“, „Best Stand Smart” „Best Brand Architecture“, „Best Thematic Exhibition“, „Best Store Concept“, „Best Digital“, „Best Execution“ und „Best Formats“. Entsprechend der Projektgröße können Teilnehmende im Bereich „Best Stand“ ihre Beiträge in den Formaten „S“, „M“ und „L“ einreichen.

Initiatoren des BrandEx Award sind fwd: Bundesvereinigung Veranstaltungswirtschaft, Westfalenhallen Unternehmensgruppe, Studieninstitut für Kommunikation und der BlachReport/AktivMedia.

Anzeige:
Digital Marketing, Kommunikation, Eventsicherheit, Eventmanagement, Führung und Persönlichkeit – das Studieninstitut für Kommunikation ist auf Weiterbildungen und Inhouse-Trainings für Berufseinsteiger, Fach- und Führungskräfte spezialisiert.