Start Business Anmeldungsphase zum UFI-Weltkongress 2024 bei der Koelnmesse startet

Anmeldungsphase zum UFI-Weltkongress 2024 bei der Koelnmesse startet

997

Der Countdown für den 91. UFI Global Congress läuft und die Anmeldung für UFI-Mitglieder zum größten globalen Kongress der Messebranche ist offiziell eröffnet. Gastgeberin vom 20. bis 23. November 2024 ist die Koelnmesse, die in diesem Jahr ihr hundertjähriges Bestehen feiert und zudem Gründungsmitglied des Weltverbandes der Messebranche UFI ist.

Der UFI-Weltkongress gilt als das wichtigste jährliche Treffen der Messeindustrie, bei dem führende Persönlichkeiten, Entscheidungsträger sowie Experten aus der ganzen Welt zusammenkommen, um Kontakte zu knüpfen und ihr Fachwissen auszutauschen. Um der globalen Bedeutung des Weltverbandes UFI gerecht zu werden, findet der Kongress jedes Jahr in einer anderen Region der Welt statt. Nach über 20 Jahren kehrt der Weltkongress 2024 erstmals nach Deutschland zurück, mit der Koelnmesse als Gastgeberin.

Visual „100 Jahre Koelnmesse“ (Foto: Koelnmesse)
Visual „100 Jahre Koelnmesse“ (Foto: Koelnmesse)

Der viertägige Kongress findet als eine der ersten großen Veranstaltungen im Confex, der neuen Kongress- und Eventlocation der Koelnmesse, statt und wird das gesamte Gebäude und dessen Außenbereich bespielen. Mit insgesamt 22 Konferenzräumen und der großen, multifunktionalen Confexhall bietet das Confex Platz für innovative Veranstaltungsformate mit mehr als 6.000 Teilnehmenden. Modernste Medientechnik, lichtdurchflutete Räume sowie begrünte Außenanlagen sorgen für höchsten Komfort für alle Teilnehmenden.

Gerald Böse, Vorsitzender der Geschäftsführung der Koelnmesse: „Die Koelnmesse feiert in diesem Jahr mit der Eröffnung des zukunftsweisenden Confex ein bedeutendes Jubiläum: Seit 100 Jahren bringen wir Menschen und Märkte in Köln zusammen. Doch auch etablierte Messen und moderne Messegelände bedürfen der steten Erneuerung – daher ist es uns eine Ehre, die Profis unserer Branche in Köln zu begrüßen. Wir freuen uns auf den Austausch und inspirierende Gespräche.“

Confex Visualisierung (Foto: Koelnmesse)

Geoff Dickinson, UFI-Präsident und CEO des Messeveranstalters dmg events: „Die globalen Kongresse der UFI sind wichtige Treffen für unsere Branche, auf denen wir mit Kollegen aus aller Welt den Puls der Branche fühlen. Die diesjährige Ausgabe in Köln bietet unvergleichliche Möglichkeiten, sich zu vernetzen und zu lernen. Ich freue mich sehr darauf, im November gemeinsam mit Ihnen allen die Zukunft der Branche zu gestalten.“

Über 50.000 Branchenexperten der Mitgliedsunternehmen des UFI und Fachleute seiner Partnerverbände SISO (Society of Independent Show Organizers), ICCA (International Congress and Convention Association) und AIPC (International Association of Convention Centers) sind eingeladen, an der Veranstaltung teilzunehmen und gemeinsam mit Führungskräften aus der ganzen Welt die Zukunft der Branche zu gestalten. Die Veranstaltung wird sich an den neuesten Trends und Innovationen orientieren, die die Branche vorantreiben. Teilnehmende erwartet ein breites Angebot an Sessions, die sich auf die dringendsten Herausforderungen und Chancen der globalen Messeindustrie konzentrieren.