Start Business Alper Amac wechselt zu Verkehrsbuero Hospitality

Alper Amac wechselt zu Verkehrsbuero Hospitality

779

Alper Amac ist seit dem 1. Januar 2024 Commercial Director von Verkehrsbuero Hospitality und leitet dort seitdem Corporate, MICE & Leisure Sales sowie Central Reservations, die künftig als Team zusammenarbeiten. Amac verantwortet dabei den gesamten Vertrieb der Marken Austria Trend Hotels, Bassena, Palais Events und Camping sowie der unter den Franchisemarken von Radisson geführten Hotels. Der Sales-Experte berichtet direkt an die beiden Geschäftsführer Michael Kröger und Kay Fröhlich.

„Wir freuen uns, mit Alper Amac einen profunden Kenner der Touristikbranche gewonnen zu haben, der mit seiner Sales-Expertise die Commercial Strategie von Verkehrsbuero Hospitality strategisch ausrichten und unsere Revenue Streams weiter entwickeln wird“, erklärt Michael Kröger, Geschäftsführer von Verkehrsbuero Hospitality.

Alper Amac greift auf 20 Jahre Sales Erfahrung in der Tourismusbranche zurück. Vor Antritt seiner aktuellen Position bei Verkehrsbuero Hospitality war er als Resident Manager und Director of Sales & Marketing bei Meliá Hotels lnternational tätig. Zuvor agierte er als Cluster Director of Sales & Marketing bei Fleming’s Hotels & Restaurants und den Austria Trend Hotels.

Das Verkehrsbuero ist ein führender Tourismuskonzern in Österreich mit den operativen Konzernbereichen Verkehrsbuero Travel und Verkehrsbuero Hospitality und ist Partner für Indivvidual- und Gruppenreisen im In- und Ausland. Das Unternehmen verfügt über langjährige Erfahrungen in der Organisation von Gruppen- und Incentive-Reisen, Events und Kongressen.

Anzeige: Mike Karst – Keynotespeaker mit Schwerpunkt Digitalisierung