Start Business Meeting- & Eventbarometer geht in neue Runde

Meeting- & Eventbarometer geht in neue Runde

812

Die Studie Meeting- & EventBarometer untersucht alljährlich den gesamten Veranstaltungsmarkt – sowohl den Kongress- als auch den Eventbereich – in Deutschland, um ein aussagekräftiges Bild dieser Branche zu zeichnen. Initiatoren sind das German Convention Bureau (GCB), der Europäische Verband der Veranstaltungs-Centren (EVVC) und die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT). Die Partner haben das Europäische Institut für TagungsWirtschaft (EITW) nun bereits zum 18. Mal beauftragt, den Veranstaltungsmarkt zu beleuchten und rufen die Branche nun zur Teilnahme auf.

Teilnehmen können alle Veranstaltungs-Centren (VC), Tagungshotels (TH) und Eventlocations (EL) mit einer Kapazität von mindestens 100 Sitzplätzen im größten vermietbaren Raum. Die Ergebnisse werden dazu genutzt, die Bedeutung und das Volumen des Veranstaltungsmarktes zu ermitteln und bieten Unterstützung bei Investitionen und strategischen Vertriebs- und Marketingentscheidungen auf lokaler, regionaler, nationaler und internationaler Ebene. Die Ergebnisse sollen die Relevanz und Größe des Veranstaltungsmarktes ermitteln und werden voraussichtlich im April 2024 veröffentlicht. Zur Umfrage geht es hier.

Anzeige: Günstige Tagungsmöglichkeiten in Baden-Württemberg