Start Business Innocean und Genesis holten Gold für „Sound of Serenity“

Innocean und Genesis holten Gold für „Sound of Serenity“

1142

Die von Innocean und Genesis Motor Europe für den GV60 entwickelte Pop-up Experience „Sound of Serenity“ hat beim BrandEx Award eine Gold-Auszeichnung in der Kategorie „Best Store Concept“ bekommen. Entwickelt wurde sie als eine Reminiszenz an das historische Erbe der Battersea Power Station. Zu seinen Hochzeiten lieferte die Battersea Power Station rund ein Fünftel des Londoner Stromverbrauchs. Damals erzeugten die laufenden Turbinen ein kontinuierliches, statisches weißes Rauschen. Mittlerweile jedoch sind die Turbinen verstummt.

Mit der Sound-Installation „Sound of Serenity“ kehrten die beruhigenden Klänge des weißen Rauschens nach Battersea zurück – als Symbol der Gelassenheit, die die Marke Genesis charakterisiert. Die Besucher konnten dabei die Soundkulisse aktiv beeinflussen, indem sie verschiedene Nuancen des weißen Rauschens wählten und so ein multisensorisches Erlebnis schufen. Angetrieben durch die Vehicle-to-Grid-Technologie des Genesis GV60 erweckte die Pop-Up-Experience die Essenz von Battersea zu neuem Leben und schlug so eine Brücke zwischen Vergangenheit und Zukunft.

„Diese Experience zu gestalten, die die Gelassenheit von Genesis authentisch widerspiegelt, hat es uns ermöglicht, ein geradezu ikonisches Gebäude und seine Bedeutung für die Stadt London zu würdigen. Gleichzeitig haben wir einen echten Mehrwert für die Besucher geschaffen, indem wir einen Ort der Ruhe und Entspannung in einem der größten Einkaufszentren Europas kreiert haben”, so Kathrin Qiam, Account Director Space & Design Brand Experience bei Innocean Europe.

Anzeige: Mit maßgeschneiderten Lösungen von Riedel Communications lassen sich selbst komplexesten Produktionen und Veranstaltungen realisieren