Start Business Kia Europe bleibt Sponsor bei „League of Legends“

Kia Europe bleibt Sponsor bei „League of Legends“

804

Kia hat sein Sponsoring der „League of Legends EMEA Championship“ (LEC) als Haupt-Automobilpartner für das sechste Jahr in Folge erneuert und die Partnerschaft um insgesamt drei Jahre bis 2026 verlängert. E-Sport ist global der am schnellsten wachsende Sportbereich und „League of Legends“ ist in diesem Bereich der Wettbewerb mit den weltweit meisten Zuschauern. Das teambasierte Videogame ist eine so genannte Multiplayer Online Battle Arena (MOBA). In der LEC spielen Teams aus Europa, dem Nahen Osten und Afrika (EMEA).

Die LEC-Saison 2024 startete am 13. Januar in der Riot Games Arena in Berlin, das Finale findet Ende August in München statt. Ab dieser Saison fungiert Kia als Präsentationspartner von drei LEC-Auszeichnungen, die an die herausragenden Spieler vergeben werden: die Awards „Kia All-Pro Team“, „Kia Player of the Game“ und „Kia 2024 Season MVP“ für den wertvollsten Spieler (Most Valuable Player) der Saison. Darüber hinaus wird die Marke auch die Preisverleihung am Ende des Saisonfinales präsentieren.

„Wir sind begeistert, weiterhin in die ‚League of Legends EMEA Championship’ involviert zu sein. Diese wettbewerbsstarke Gaming-Liga setzt Maßstäbe im E-Sport“, sagt David Hilbert, Marketingdirektor bei Kia Europe.

Anzeige: Beeftea – der Spezialisten für Live – Digital – Green Events