Start Business Christoph Kamber wechselt von RedSpark zu standing ovation

Christoph Kamber wechselt von RedSpark zu standing ovation

964

Die beiden Inhaber der Eventagentur Red Spark AG (RedSpark), Christoph Kamber und Fabian Villiger, geben die einvernehmliche Trennung ihrer gemeinsamen Event-Tätigkeit bekannt. Diese Entscheidung wurde getroffen, um beiden Partnern die Möglichkeit zu bieten, neue Wege in ihrer beruflichen und unternehmerischen Entwicklung einzuschlagen, welche die persönlichen Interessen, Fähigkeiten und Umstände der beiden Partner noch besser berücksichtigen.

Christoph Kamber wird ab dem 1. Januar 2024 eine leitende Position bei der standing ovation ag in Zürich übernehmen, wo er gleichzeitig Einsitz in die Geschäftsleitung erhält. Diese Gelegenheit ermöglicht es ihm, größere nationale und internationale Projekte zu begleiten und seine Interessen und Fähigkeiten weiter zu entfalten.

Fabian Villiger (Foto: Fabian Villiger Management GmbH)
Fabian Villiger (Foto: Fabian Villiger Management GmbH)

Fabian Villiger wird weiterhin als Unternehmer unter dem Brand „RedSpark“ mit dem bestehenden Team Corporate und Public Events planen und umsetzen. Er übernimmt die Aktien von Christoph Kamber und integriert die RedSpark AG zu 100 Prozent in die Fabian Villiger Management GmbH.

Die beiden RedSpark-Gründer Christoph Kamber und Fabian Villiger äußern sich positiv über die Vergangenheit der Zusammenarbeit und betonen, dass die Trennung im besten Einvernehmen und im Interesse beider Parteien lag. Die Eventagentur RedSpark habe sich in den vergangenen vier anspruchsvollen Jahren erfolgreich entwickelt und sich ein guter Name in der Deutschschweizer Eventbranche gemacht. Die gesamte Belegschaft von RedSpark und der Fabian Villiger Management GmbH danken Christoph Kamber für seinen wertvollen Beitrag beim Aufbau in den ersten vier Jahren der Agentur und wünschen ihm viel Erfolg in seiner neuen Rolle.

„Ich bedanke mich für die gute Zusammenarbeit und wünsche dem Red Spark-Team weiterhin viel Erfolg. Ab dem 1. Januar 2024 werde ich meine Expertise als Head of Production und Mitglied der Geschäftsleitung bei der renommierten Agentur standing ovation AG in Zürich einbringen. Ich freue mich riesig auf die neue Herausforderung mit einem Top Team an den vielen spannenden Projekten mitarbeiten zu dürfen“, kommentiert Christoph Kamber.

Anzeige: Scharlatan – Theater für Veränderung