Start Business Die Art Basel komplettiert ihr Führungsteam

Die Art Basel komplettiert ihr Führungsteam

833

Die Art Basel gibt die Ernennung von Hayley Romer als Chief Growth Officer und Craig Hepburn als Chief Digital Officer bekannt. In enger Zusammenarbeit mit dem Art Basel-CEO Noah Horowitz sollen Romer und Hepburn Innovationen auf digitaler und Geschäftsebene voranbringen, um den Mehrwert für die globale Galeriengemeinschaft und das wachsende internationale Publikum der Art Basel kontinuierlich zu steigern.

Hayley Romer tritt ihre Stelle als Chief Growth Officer bei der Art Basel im September 2023 an. Sie wird in dieser neu geschaffenen Position die Leitung einer ganzheitlichen Wachstumsstrategie übernehmen, in deren Rahmen das wachsende Publikum der Art Basel auf innovativen und neuen Wegen angesprochen und positiv beeinflusst werden soll. In ihrem Fokus steht die Erweiterung des Angebots der Art Basel als globale, hochkarätige Kunstmesse und ganzjährige Plattform durch neue Möglichkeiten – innerhalb der Kunstwelt und darüber hinaus.

Craig Hepburn (Foto: Anoush Abrar)
Craig Hepburn (Foto: Anoush Abrar)

Craig Hepburn kommt im Oktober 2023 als Chief Digital Officer zur Art Basel. In dieser zentralen Position soll er die Wertschöpfung im gesamten digitalen Netzwerk der Art Basel durch innovative Lösungsansätze, Dienstleistungen und Produkte vorantreiben. Hepburn wird die Leitung einer ambitionierten digitalen Strategie übernehmen, mit der die physischen Shows der Art Basel ergänzt und verstärkt werden sollen, um mittels neuer Formate und Erfahrungen nicht nur einen Mehrwert für Galeristinnen, Künstler und Sammlerinnen zu schaffen, sondern auch ein diverses, immer breiter werdendes Kulturpublikum anzusprechen.

Neben seinem umfassenden Fachwissen zum Web3 und künstlicher Intelligenz bringt Hepburn seine lebenslange Leidenschaft für die Verschmelzung von Technologie, kreativen Medien und digitalen Lösungen in die Art Basel ein.