Start Business MINT-Jugendförderung: „Porsche Erlebniswerkstatt“ eröffnet

MINT-Jugendförderung: „Porsche Erlebniswerkstatt“ eröffnet

708

Porsche Leipzig baut die Nachwuchsförderung im Bereich MINT-Bildung weiter aus. Im Beisein von Sachsens Ministerpräsidenten Michael Kretschmer und Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung wurde nach einjährigen Umbauarbeiten die „Porsche Erlebniswerkstatt“ in der „VDI-GaraGe“ feierlich eröffnet. Die „VDI-GaraGe“ ist ein Technologiezentrum für Aus- und Weiterbildung von Kindern und Jugendlichen mit Fokus auf Bildung im schulischen und außerschulischen Bereich.

Das Angebot der „Porsche Erlebniswerkstatt“ richtet sich an Kinder und Jugendliche zwischen acht und 15 Jahren sowie Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 3 bis 9. Die Kurse umfassen die Themengebiete Automobilproduktion, Mobilität der Zukunft und Antriebskonzepte. Dabei geht es zum Beispiel darum, wie die Produktion in Zukunft aussehen kann, wie man Mobilität nachhaltig gestaltet oder was Automobilbau und Digitalisierung verbindet. Die Teilnehmenden lernen, wie ein Porsche entsteht und was sich hinter Verbrenner-, Hybrid- und Elektroantrieb verbirgt. Die Kinder und Jugendlichen können auch selbst mit anpacken und ausprobieren – etwa in der Metallmanufaktur. Angeleitet werden die Kurse von zwei Porsche Ausbildern.

Zum gesellschaftlichen Engagement von Porsche zählt ein umfassendes Spektrum an Aktivitäten in den Bereichen Kultur, Sport, Umwelt, Soziales sowie Wissenschaft und Bildung. Der Sportwagenhersteller ist bereits Pate des sächsischen Landeswettbewerbs „Schüler experimentieren“ und bietet mit dem Umweltbildungsprojekt „Porsche Safari“ Einblicke in die Biodiversität des Offroad-Geländes am Leipziger Standort.

Anzeige:
Praxisorientierte Qualifizierung und Talentschmiede für Event- und Messemanagement, Kommunikation und Digital Marketing