Start Business Covestro und Uniplan erhalten Red Dot Design Award

Covestro und Uniplan erhalten Red Dot Design Award

823

Covestro und die Kölner Agentur Uniplan sind Gewinner des diesjährigen Red Dot Design Award in der Kategorie „Digital Solutions – Trade Fair“. Beide Partner werden für eine integrierte digitale und reale Erlebniswelt ausgezeichnet, die sie anlässlich der Kunststoffmesse K 2022 entwickelt hatten. Sie basiert auf drei Säulen: der digitalen Plattform Space, dem integrierten Standkonzept Stage einschließlich Vortragsprogramm und der Forscher-Porträtserie Meet The Innovators.

Mit unserer vielschichtigen Kampagne verfolgen wir das Ziel, Kontakte zu vielen Partnern zu knüpfen, um die Industrie auf ihrem Weg zu Klimaneutralität und Kreislaufwirtschaft voranzubringen“, erläutert Dr. Christian Haessler, einer der beiden Projektleiter für die K 2022 bei Covestro. „Dieser kommunikative 360°-Ansatz kam auch im Motto unseres Auftritts auf der K 2022, Crafting Connections With You, zum Ausdruck.“

Covestro auf der K 2022 (Fotos: Covestro)Auch Rüdiger Maeßen, CEO Europe von Uniplan, zieht eine positive Bilanz: „Die gute co-kreative Zusammenarbeit und das innovative Konzept waren fundamental für den Erfolg dieser holistischen Kampagne. Gemeinsam mit Covestro haben wir die Agenda für die Kreislaufwirtschaft in der Branche vorangetrieben, indem wir auf multiplen Kanälen einen authentischen Austausch geschaffen haben. Daher freuen wir uns umso mehr, dass der nachhaltige Kampagnenansatz nicht nur die globale Zielgruppe überzeugen konnte, sondern auch die Jury des Red Dot Award.“

Für ihr Kommunikationskonzept zur K 2022 wurden Covestro und Uniplan außerdem für den Heavent Award in der Kategorie „Forum, Summit, Congress, Fair Award“ nominiert. Für den diesjährigen Event-Wettbewerb waren insgesamt 132 Projekte von Event-, Experimental- und Live-Marketing-Agenturen sowie Unternehmen und Messe- und Kongressveranstaltern eingereicht worden.