Start Business fwd: veröffentlicht Kodex für respektvolles Miteinander

fwd: veröffentlicht Kodex für respektvolles Miteinander

1019

Engagierte Mitglieder der fwd: Bundesvereinigung Veranstaltungswirtschaft haben gemeinsam einen aktuellen „Code of Conduct“ für die Veranstaltungsbranche entwickelt. Dieser Verhaltenskodex soll als Grundlage für ein respektvolles und partnerschaftliches Miteinander dienen. Das Ziel ist eine gegenseitige Verpflichtung über die ganze Werkschöpfungskette in der Veranstaltungsbranche.

Der „Code of Conduct“ des fwd: beruht auf Grundwerten wie Respekt, Diversität, Ehrlichkeit, Verlässlichkeit, Fairness, Transparenz und Wertschätzung. Diese Werte sollen als Leitlinie dienen und ein professionelles und verantwortungsbewusstes Verhalten in der Veranstaltungswirtschaft fördern – insbesondere vor dem Hintergrund der seit Corona veränderten Rahmenbedingungen wie eingeschränkten Lieferketten sowie rechtlicher Vorgaben. Besondere Bedeutung sieht der „Code of Conduct“ in der Förderung von Nachhaltigkeit in ökologischer, ökonomischer und sozialer Hinsicht im Fokus steht.

Der vollständige „Code of Conduct“ ist online einsehbar und steht für alle Interessierten zur Verfügung.

Anzeige: Mike Karst – Keynotespeaker mit Schwerpunkt Digitalisierung