Start Business Neues gamescom-Format „gamescom LAN“ startet 2024

Neues gamescom-Format „gamescom LAN“ startet 2024

1068

Kurz vor dem Start der gamescom 2023 am 23. August wurde nun ein neues Format für die Gaming-Community angekündigt: Vom 15. bis 17. März 2024 findet erstmals die gamescom LAN in den Kölner Messehallen statt. Für die mehr als 2.000 erwarteten Gamer soll es neben der Mehrspieler-Action einen Digital Playground mit deutschen Content Creators geben. Die gamescom LAN wird von MYI Entertainment und TaKeTV organisiert.

Felix Falk, game-Geschäftsführer: „Bei der gamescom steht die Community im Mittelpunkt. Darum ist die gamescom LAN mit ihrer starken Fokussierung auf die Spielerinnen und Spieler die perfekte Ergänzung der gamescom. Unsere Partner MYI Entertainment und TaKeTV werden ein großartiges Konzept für die LAN-Party inklusive digitalem Playground umsetzen, auf das sich jetzt schon alle Gamerinnen und Gamer freuen können.“ Einige deutsche Influencer-Agenturen haben ihre Teilnahme zugesagt. So werden unter anderem Allyance, Bonjwa, Ciberdime, Fairplay Management, Flow:fwd, Insight, Instinct3 und die Rocket Beans, die E-Sport-Organisationen BIG, Esports Cologne, Fokus Clan, mouz und SK Gaming sowie die Esports Player Foundation auf der gamescom LAN zu Gast sein. Zusätzlich zur Gaming Area mit ihren über 2.000 Gaming-Plätzen wird es eine weitere Halle als Ruhe-Bereich und eine Catering-Meile geben.

Gerald Böse, Vorsitzender der Geschäftsführung der Koelnmesse: „Mich freut sehr, dass wir zusammen mit allen Partnern zu diesem einzigartigen Konzept gekommen sind und es jetzt auch gemeinsam in die Tat umsetzen. Mit der gamescom haben wir eine international strahlende Brand aufgebaut, die Fans rund um den Globus begeistert. Von dieser Strahlkraft und der damit einhergehenden, weltweiten Sichtbarkeit profitiert jetzt auch die geplante gamescom LAN.“ Für Böse passen die gamescom LAN und der Standort Köln dabei perfekt zusammen: „Unser Messegelände bietet genau die richtige Kombination aus großem Einzugsgebiet und zuverlässiger Erreichbarkeit.“

Zur gamescom 2023 selber, die vom 23. bis 27. August stattindet, sind nach aktuellem Stand über 1.220 Ausstellende aus 63 Ländern angemeldet – mehr als jemals zuvor – bei rund 230.000 Quadratmeter Bruttoausstellungsfläche. Dabei liefert die gamescom 2023, im gewohnten Gaming-Festival-Stil, wieder ein breites Unterhaltungsprogramm. In der gamescom event arena sorgen ein Mix aus Unterhaltungs- und Gaming-Events mit zahlreichen Creatorn sowie Mobile Esports Turniere durchgehend für Unterhaltung. Beim gamescom city festival erwarten Musik- wie Gaming-Fans am 26. und 27. August 2023 zahlreiche Highlights, Fritz Kalkbrenner und 2raumwohnung sind als Top-Acts dabei.