Start Business MFT EVVC Fachtagung am 14. und 15. September in München

MFT EVVC Fachtagung am 14. und 15. September in München

732

Vom 14. bis zum 15. September 2023 findet die inzwischen 24. MFT EVVC Fachtagung im Olympiapark München statt. Das Veranstaltungsprogramm des Branchentreffs wurde nun bekanntgegeben. Dabei wurden beliebte Inhalte der Veranstaltung beibehalten und neue Impulse in die Veranstaltung eingearbeitet. Mit der Einführung des „Youngster“-Tarifs gibt es in diesem Jahr für Nachwuchskräfte der Branche die Möglichkeit, vergünstigt an der Veranstaltung teilzunehmen. Den allgemeinen Frühbucherrabatt gibt es noch bis zum 30. Juni.

„Wir wollen nicht nur über soziale Nachhaltigkeit und den Personal- & Fachkräftebedarf sprechen, sondern auch aktiv und konstruktiv auf unseren Verbandsveranstaltungen etwas dazu beitragen. Mit der Ticketerweiterung möchten wir Unternehmen motivieren, ihre „Youngster“ zur MFT zu schicken. Die letzte Veranstaltung in Dortmund hat gezeigt, dass wir alle durch die „Öffnung“ der MFT EVVC Fachtagung auch für Gäste und externe Teilnehmende profitieren und somit über den Tellerrand hinausschauen können – es sind alle herzlich willkommen“, so Marion Schöne, Vize-Präsidentin des EVVC und als Geschäftsführerin des Olympiaparks München in diesem Jahr Gastgeberin der MFT EVVC Fachtagung.

Eröffnet wird die Veranstaltung mit einem Bekenntnis zur Unterschiedlichkeit und wie dies ein entscheidender Vorteil im internationalen Wettbewerb sein kann. Dabei schlägt Julius Brink, Olympiasieger 2012 im Beachvolleyball, den Transfer zu modernen Wirtschaftsunternehmen und wie Funktionäre dort divergente Charaktere und unterschiedliche Persönlichkeitsstrukturen zu einer Einheit formen und diese Unterschiedlichkeit erfolgreich genutzt werden kann.

Nachhaltigkeit in Veranstaltungszentren ist nicht mehr weg zu denken. Dabei wird es im Rahmen der MFT verschiedene Sessions geben, um sowohl geübte Nachhaltigkeitsplayer als auch werdende Nachhaltigkeitsprofis zu unterstützen. Dabei liegt ein Schwerpunkt auf Nachhaltigkeitsmanagement und -organisation in Veranstaltungshäusern, sowie sozial-nachhaltigen Themen wie Inklusion.

Marion Schöne (Foto: EVVC)
Marion Schöne (Foto: EVVC)

In der Session „Toolbox für Personalrecruiting und Personalentwicklung“ diskutieren Sacha Ritter, Geschäftsführer Interessengemeinschaft Veranstaltungswirtschaft (IGVW), Florian Nürnberger von Neumann&Müller und Christian Müller, EVVC- Vorstand der Arbeitsgruppe „Technik“ über bereits bestehende Projekte und Initiativen sowie über in der Entwicklung befindliche, um dem Personal- und Fachkräftebedarf entgegenzuwirken. Gemeinsam im Austausch mit den Teilnehmenden sollen auch strategische Ansätze zur Bewältigung einer der schwierigsten Herausforderungen der Eventindustrie formuliert werden.

Helge Ruff, Geschäftsführer von OneTwoSocial, konzentriert sich in der Session „Das ultimative Social Media Framework – der Plan für Sichtbarkeit und neue Kunden“ auf Social-Media-Marketing und wie Unternehmen ihre Sichtbarkeit steigern können. Mit einer speziellen Methodik wird anschaulich erklärt, wie mit den richtigen Hebeln und einer Schritt-für-Schritt-Anleitung gezielt ein Social-Media-Erfolg erreicht wird.

Die EVVC-Partner bilden einen großen und vielseitigen Expertenpool aus den unterschiedlichsten Zulieferbetrieben innerhalb der Veranstaltungsbranche. In dem für Partner eingerichtete Partnerslot präsentieren die EVVC-Partnerunternehmen ihre Neuheiten und Innovationen und informieren über bestimmte Themenschwerpunkte. Dabei steht der Dialog mit den Teilnehmenden in Vordergrund und ermöglicht in gegenseitiger Wechselwirkung zwischen Zulieferer und Abnehmer, sich über Bedarf, Potentiale und Möglichkeiten in der Branche auszutauschen.

Auch dieses Jahr können die Teilnehmenden die Vielfalt der Gastgeberdestination in fünf verschiedenen „Site Inspections“ kennenlernen. Neben einer im Olympiapark stattfindenden Zeltdachtour sowie einer Führung durch das Olympiastadion, können die Teilnehmenden zwischen der „Motorworld München“, der neuen multifunktionalen Sportarena „SAP Garden“, dem Münchner „Werksviertel“ und dem „HP8 Gasteig – Europas größtes Kulturzentrum“ wählen.

Der Austausch zwischen den Mitgliedern, Partnern und allen Teilnehmenden bleibt auch in diesem Jahr elementarer Bestandteil der MFT EVVC Fachtagung. Mit einem extra eingerichteten „Open Space“ können Mitglieder über von Ihnen eingebrachten Themen mit Kollegen in den Austausch kommen. Der „Open Space“ wird von der Schauspielerin und Improvisationskünstlerin Desirée Ackermann moderiert. Darüber hinaus werden die Teilnehmenden auch in diesem Jahr bei zwei attraktiven Abendveranstaltungen im Olympiapark und bei einem typischen bayerischen Abend im „Paulaner am Nockherberg“ zum Networken zusammenkommen.

Das vollständige Programm gibt es hier in der Übersicht.