Start Business The smarter E Europe bleibt bis 2028 bei der Messe München

The smarter E Europe bleibt bis 2028 bei der Messe München

688

The smarter E Europe bleibt dem Messestandort München treu und hat als führende energiewirtschaftliche Plattform in Europa ihren Vertrag als Gastveranstaltung bei der Messe München bis 2028 verlängert. Dies haben Bayerns Ministerpräsident Markus Söder, die Chefs der Messe München Dr. Reinhard Pfeiffer und Stefan Rummel sowie Markus Elsässer, Geschäftsführer der Solar Promotion GmbH, die gemeinsam mit der Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH die The smarter E Europe veranstaltet, nun bekanntgeben.

Geländeplan zur The smarter E Europe 2023 (Foto: Solar Promotion)
Geländeplan zur The smarter E Europe 2023 (Foto: Solar Promotion)

„Wir freuen uns, dass wir nach 15 gemeinsamen Jahren verkünden können, dass unsere Partnerschaft mit der Messe München weitergeht und die bayerische Metropole auch weiterhin die Heimat von The smarter E Europe bleiben wird. Gemeinsam werden wir unser hohes Engagement für die erneuerbare, dezentrale und digitale Energiewelt fortsetzen und weiterhin starke Impulse von München in die Welt geben“, so Markus Elsässer. Gemeinsam mit dem Ministerpräsidenten und der CEO-Doppelspitze der Messe München wurde der Verlängerungsvertrag symbolisch besiegelt.

Bereits seit 15 Jahren hat die weltweit führende Fachmesse für die Solarwirtschaft Intersolar Europe, als Teil der größten Messeplattform für die Energiewirtschaft in Europa The smarter E Europe, einen festen Platz auf der Messe. Vom 14. bis 16. Juni trifft sich die weltweite Branche zur diesjährigen Ausgabe in Riem. Die Dachveranstaltung The smarter E Europe findet in diesem Jahr auf einer Rekordfläche von 17 Messehallen (inkl. ICM) und mit über 2.450 Ausstellern statt. Insgesamt werden über 85.000 Besucher aus 160 Ländern erwartet.

Anzeige: “Fair Rent – Ihr Partner für die Messeausstattung“ Bei Fair Rent erhalten Sie die perfekte Ausstattung für Messen