Start Business IFA: Leif-Erik Lindner wird neuer Geschäftsführer

IFA: Leif-Erik Lindner wird neuer Geschäftsführer

1061

Zum 1. Oktober 2023 wechselt Samsungs Leif-Erik Lindner als neuer Geschäftsführer zur IFA Management GmbH. Lindner folgt auf den bisherigen Geschäftsführer Oliver Merlin, der die IFA Management GmbH seit November 2022 interimistisch gemeinsam mit Co-Geschäftsführer Jörg Arntz leitet. „Wir freuen uns, dass Leif-Erik Lindner unser Führungsteam verstärken wird“, sagt Lisa Hannant, Chief Executive Officer bei Clarion. „Seine Branchenkenntnisse, seine Vertriebserfahrung und seine Herangehensweise an Großprojekte werden einen wertvollen Beitrag zur weiteren Stärkung unsere Position als weltweit führende Fachmesse unserer Branche leisten.“

Oliver Merlin war bei der IFA Management GmbH für den Aufbau des Teams verantwortlich und verantwortete dabei nicht nur das bestehende Geschäft, sondern auch das Change Management des gesamten IFA-Projekts. Mit diesen Aufgaben ist er sehr erfolgreich: Neben etablierten Elementen, die ausgebaut werden sollen, wie dem Start-up-Bereich IFA Next, hat er mit seinem Team neue Features wie The Sustainability Village, #BerlinTechWeek, einen eSports entwickelt und hinzugefügt Arena und das komplett neu gestaltete Konferenzformat IFA Leaders Summit. Gemeinsam mit Jörg Arntz wird Oliver Merlin die Planung und Durchführung der Ausgabe 2023 betreuen.

Leif-Erik Lindner (Foto: IFA Management GmbH)
Leif-Erik Lindner (Foto: IFA Management GmbH)

Leif-Erik Lindner wird zum 1. Juli 2023 zur IFA Management GmbH wechseln und nach seiner Einarbeitung die Verantwortung für die Planung und Umsetzung der IFA Berlin 2024 übernehmen. Oliver Merlin wird in eine Strategierolle wechseln und die zukünftige Strategie und Transformation der IFA leiten Marke.

Leif-Erik Lindner war mehr als 15 Jahre für Samsung Electronics Deutschland tätig, zuletzt als Vice President für Consumer Electronics. Er bringt nicht nur umfassende Branchenexpertise von insgesamt mehr als 25 Jahren mit, sondern auch Führungserfahrung für die Leitung eines großen Teams in multikulturellen Umgebungen.

„Oliver Merlin leistet großartige Arbeit, um die Weichen für die zukünftige Ausrichtung der IFA zu stellen. Sein Motto Evolution statt Revolution gibt dem Team und nun auch Leif-Erik Lindner den Raum, unsere Veranstaltung langfristig und nachhaltig zu gestalten“, erklärt Dr. Sara Warneke, Geschäftsführerin der gfu Consumer & Home Electronics GmbH, Inhaberin der Marke IFA. „Leif verfügt national und international über ein hervorragendes Netzwerk in dieser Branche, das für das IFA-Projekt von großem Nutzen sein wird.“

Gemeinsam mit der gfu Consumer & Home Electronics GmbH hatte Clarion Ltd. im Herbst 2022 die IFA Management GmbH als Joint Venture. Ihre Aufgabe ist es, die IFA – die weltweit größte Fachmesse für Unterhaltungselektronik und Haushaltsgeräte – zu planen, zu entwickeln und jährlich durchzuführen in Berlin. Die IFA 2023 findet vom 1. bis 5. September auf dem Messegelände Berlin statt.

Anzeige: Mike Karst – Keynotespeaker mit Schwerpunkt Digitalisierung