Start Business livewelt holt Gold beim Global Eventex Award

livewelt holt Gold beim Global Eventex Award

635

Die Agentur livewelt hat es bei den 13. Global Eventex Awards auf das Siegerpodest geschafft und sich die Auszeichnung in Gold geholt. livewelt erhielt den Preis für das Projekt „Vonovia Day 2022“ in der Kategorie „Employee Engagement Event“.

„Der Vonovia Day hat ein starkes Gemeinschaftsgefühl unter den Mitarbeitern aus drei Ländern geschaffen, von dem wir bis heute profitieren. Dass die Veranstaltung auch bei Kreativwettbewerben ausgezeichnet wird, unterstreicht noch einmal mehr, was hier auf die Beine gestellt wurde“, zieht Kathrin Mergenschröer, Leiterin Marketing bei Vonovia, ein positives Fazit.

Die Global Eventex Awards zeichnen seit 2009 Kreativität, Innovation und Effektivität in der Event- und Marketingbranche aus und würdigen damit herausragende Leistungen in der Erlebnis- und Veranstaltungsbranche. Die eingereichten Award-Beiträge wurden von einer Jury bewertet, die sich aus Journalisten verschiedener Eventmagazine, Vertretern von Verbänden und Convention Bureaus, Kreativen, Top-Influencern und Vordenkern zusammensetzt. In diesem Jahr gab es insgesamt 761 Einreichungen aus 49 Ländern weltweit.

Bei dem prämierten Projekt „Vonovia Day“ handelt es sich um einen Mitarbeiter-Event für Teams aus Deutschland, Österreich und Schweden. Dafür entwickelte und realisierte livewelt im Bochumer Ruhrstadion eine Open-Air-Veranstaltung für mehr als 5.700 Gäste, deren Höhepunkt das Konzert der deutschen Hip-Hop-Legenden von „Die Fantastischen Vier“ war.

Anzeige:
state-of-the-art Bauwerke im Bereich mobiler Event- und Sonderbauten sowie kinetische Elemente für Live, Corporate und Sport Veranstaltungen vom Spezialisten