Start Business AFAG: Musik-Messe Nürnberg ab 2024 als akustika

AFAG: Musik-Messe Nürnberg ab 2024 als akustika

644

Die Musik-Messe Nürnberg 2023 fand im März an drei Tagen in Nürnberg statt. Im kommenden Jahr wird das Format vom 8. bis 10. März 2024 unter dem Namen „akustika – Die Messe für Musik“ fortgesetzt. Die Messe stellt die Vielfalt und Qualität des handwerklichen Musikinstrumentenbaus in den Vordergrund und bietet zahlreiche Workshops sowie Konzerte.

Die Geschäftsführer des Messeveranstalters AFAG, Henning und Thilo Könicke, blicken auf die Weiterentwicklung der Veranstaltung: „Der Auftakt ist 2023 gelungen. Gemeinsam mit den Partnern, Ausstellern und Unterstützern möchten wir, was als Musik-Messe Nürnberg begann, nun als akustika weiterentwickeln und die Messe als europäischen Treffpunkt für Musiker etablieren. Für 2024 haben uns bereits jetzt zahlreiche Aussteller-Anfragen erreicht, sodass es in einigen Bereichen ein vergrößertes Angebot geben wird, zum Beispiel im Bereich der Tasteninstrumente und Klaviere. Der Bund Deutscher Klavierbauer (BDK) und die ihm nahestehenden Hersteller planen für die nächste Messe eine große Beteiligung.“

Auch unter dem neuen Namen wird die Messe von der AFAG Messen und Ausstellungen GmbH in Zusammenarbeit mit Christoph Endres, Obermeister der Innung für Musikinstrumentenbau Nordbayern, veranstaltet. Die akustika findet 2024 wieder bei der NürnbergMesse statt, dort allerdings an einer neuen Location: Das Convention Center NCC Ost bietet mit vielen Räumen und Sälen unterschiedlicher Größen geeignete Bedingungen für das vielfältige Messeangebot sowie für Workshops und Konzerte. akustika Nürnberg und die Whisk(e)y-Messe Nürnberg The Village finden 2024 zur gleichen Zeit statt. Für Besucher wird es die Möglichkeit geben, beide Veranstaltungen zu besuchen.

Im März 2023 kamen an drei Tagen rund 60.000 Besucher zur NürnbergMesse, um die drei parallel laufenden Messen – Freizeit Messe, Musik-Messe Nürnberg und Whisk(e)y-Messe The Village – zu besuchen. Im Messebereich der Musik-Messe Nürnberg präsentierten sich an 130 Ständen rund 180 Manufakturen und Betriebe. Über 50 Konzerte auf zwei Bühnen sowie zahlreiche Workshops und Vorführungen fanden im Rahmenprogramm statt.

Anzeige: Günstige Tagungsmöglichkeiten in Baden-Württemberg